Die 5 Top-Aktivitäten für Neuseeland

Neuseeland ist ein Paradies für Abenteuer und Aktivitäten. Der folgende Artikel stellt fünf der Aktivitäten von, die man einfach gemacht haben muss.

Neuseeland ist zu Recht dafür bekannt die Abenteuerhauptstadt der Welt zu sein. Unter findest du fünf der Top-Aktivitäten, die du während deinem Aufenthalt in Neuseeland machen kannst.


Die 5 Top-Aktivitäten in Neuseeland


5. Platz:


Der fünfte Platz geht an die Kajaktour im Abel Tasman Nationalpark. Der Nationalpark ist für seine fantastischen Landschaften mit geheimen Wasserfällen, vielen Buchten, kleinen Inseln und goldenen Strände bekannt.


4. Platz:


Der vierte Platz geht an das Bungee-Jumping in Queenstown. Ein einmaliger Adrenalinrausch! Es gibt viele Möglichkeiten zu einem Bungee-Jump in Neuseeland, aber in Queenstown hast du eine große Auswahl an unterschiedlichen Sprüngen. Das Kawarau Bungee von einer Brücke ist das erste Bungee der Welt, mit einer Höhe von 43 Metern – hier springt man von einer Brücke und kann dabei die Schlucht und den Fluss darunter überblicken. Dann gibt es noch den legendären Nevis Bungee, das höchste Bungee in Queenstown mit seinen 134 Metern und 8,5 Sekunden freien Falls. Die dritte Möglichkeit besteht im Ledge Bungee, mit einer atemberaubenden Aussicht auf Queenstown und den See Wakatipu und der Möglichkeit in der Nacht zu springen. Diejenigen, die keinen Bungee-Jump austesten möchten, sollten sich auf jeden Fall den Canyon Swing in Queenstown merken – 109 Meter Höhe, 60 Meter freien Falls, 200 Meter Schaukel – eine andere Art des Springs mit einer weichen Landung und einer tollen Schaukel zwischen zwei Klippen.


3. Platz:


An dritter Stelle steht der Tongariro Nationalpark, die eintägige Tongariro Alpenüberquerung ist eine atemberaubende Wanderung durch die beeindruckende vulkanische Landschaft Neuseelands. Eine schöne Wanderung entlang dampfender Krater und smaragdgrünen Seen mit einer tollen Sicht auf aktive Vulkane. Eine bemerkenswerte Wanderung, die als eine der besten Ein-Tageswanderungen der Welt bewertet wird.


2. Platz:


Beim zweiten Platz geht unter Wasser. Das umwerfende Kaikoura auf der Südinsel bietet die einmalige Möglichkeit mit wilden Delfinen zu schwimmen. Ausgestattet mit Neoprenanzug und Schnorchelausrüstung bist du gut vorbereitet für das offene Meer. Wenn erst einmal eine Schule von Delfinen entdeckt wurde, hast du die Chance mit diesen prachtvollen Tieren in ihrer natürlichen Umgebung zu schwimmen. Die Dusky Dolphins treten in großen Schulen von bis zu 200 Delfinen in Kaikoura auf. Eine hervorragende Möglichkeit diese eleganten Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.


1. Platz:


Und der erst Platz geht an den Skydive in Abel Tasman. Der ultimative Kick! Die Möglichkeiten zu Springen gehen bis zu einer Höhe von 16.000 Fuß. Die Aussicht auf den Abel Tasman Nationalpark und das türkise Wasser ist atemberaubend. Du kannst dabei die Westküste, den Farewell Spit und die höchsten Bergspitzen der Nordinsel sehen. Mit bis zu 70 Sekunden freien Falls, ist dieser Sprung eine unvergessliche Erfahrung.

Wenn du interessiert bist ein diesen Aktivitäten oder anderer Abenteuer, Wanderungen oder Radtouren, dann sehe dir die einmaligen Angebote von Flying Kiwi Abenteuerreisen an, welche alle Aktivitäten, die in diesem Artikel erwähnt wurden, anbietet.

Haben Sie eine tolle Story? Eigenen Artikel hinzufügen