Individuelle Transfers

Sie sind hier

Die Orientierung in Neuseeland ist einfacher, wenn jemand anderes am Steuer sitzt. Lehne dich einfach zurück und genieße die Aussicht.

Mit einem Transfer nach Wunsch können Passagiere einfach nur die neuseeländische Landschaft genießen. Ein Chauffeur übernimmt das Fahren und beantwortet gerne alle Fragen zu Land und Leuten. Und es gibt noch einen Vorteil: Entspannte Stopps unterwegs, zum Beispiel um Fotos zu machen, Souvenirs zu kaufen oder gemütlich in einem Restaurant zu Mittag zu essen sind jederzeit möglich.

Am Luxus-Ende der Skala ist es sogar möglich, eine Stretchlimousine zu buchen, die bereits am Flughafen wartet und Passagiere von Stadt zu Stadt transportiert. Für Kleingruppen bieten sich ein Minibusse oder "Vans" mit Fahrer an, in denen Platz für bis zu 11 Personen sein kann.

Autos mit dem gewissen Etwas sind eine weitere Option für Reisende, die gerne etwas Besonderes mögen. Wie wäre es, einmal mit einem Rolls Royce Corniche durch die Landschaft zu fahren oder einen Gebirgspass in einem Jaguar-Oldtimer zu überwinden? 

Kurzum: Mit einem individuellen Transfer ist der Weg das Ziel!

Flüge finden & buchen