Doubtful Sound

Sie sind hier

Vom Wilmot Pass aus erhalten Sie einen spektakulären Blick auf Doubtful Sound und die umliegenden Berge.

Doubtful Sound ist mit 420 Metern der tiefste Fjord in Neuseeland, und mit 40 Kilometern Länge der zweitlängste. Seine Umgebung ist unberührt und beeindruckend.

Wie bei anderen Fjorden in dieser Gegend gibt es hier zwei abgetrennte Wasserschichten, die sich nicht vermischen. An der Oberfläche befindet sich Süßwasser, das über die umliegenden Berge abläuft. Die untere Schicht besteht aus Salzwasser vom Meer. Sonnenlicht kann nur sehr schwer durch diese beiden verschiedenen Schichten dringen und so kommt es, dass hier viele Tiefseelebewesen, wie zum Beispiel schwarze Korallen, in relativ flachem Wasser gedeihen. Halten Sie Ausschau nach Tümmler-Delfinen, neuseeländischen Pelzrobben und Pinguinen.

Doubtful Sound beheimatet grandiose Wasserfälle (vor allem zur Regenzeit), darunter die Browne Falls, die 619 Meter in den Fjord hinunter stürzen, und die Helena Falls, die 220 Meter in die Tiefe sausen.

Ausflugsfahrten starten von Manapouri aus und beinhalten eine atemberaubende Busfahrt über den Wilmot-Pass. Verschiedene Anbieter haben Kajaks oder Ausflugsboote, mit denen Sie den Fjord erkundigen können. Ein Besuch des unterirdischen Wasserkraftwerks von Manapouri ist auch möglich.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen