7 Tage

Highlights

  • Kunst und Kultur
  • Natürliche Thermalquellen
  • Erstklassige Weine und Speisen

Entfernung

  • By plane: Beginne deine Reise in Auckland
  • By car: Gesamte Reisestrecke: 805 km

Besuche die Museen in Auckland und Wellington, um einen einzigartigen Einblick in unsere Kultur und Geschichte zu erhalten. Werde Zeuge der tiefen Verbindung zwischen den Menschen und ihrem Land in Rotorua und am Lake Taupo. Fahre in die Hawke’s Bay und in die Region um Wairarapa, um schöne Art-Deco-Architektur ausfindig zu machen und preisgekrönte Weine zu verkosten.

Tag 1: Auckland

Auckland
Auckland Art Gallery, Auckland

Von Auckland Tourism

Kunstliebhaber sollten sich die inspirierenden bildenden Kunstausstellungen in der Auckland Art Gallery in der Innenstadt keinesfalls entgehen lassen.

Highlights

  • Kunst und Kultur
  • Kultur einer Weltstadt
  • Blick auf den Hafen

Entfernung

Begib dich in Aucklands reiche Kunstszene und beschäftige dich in der Auckland Art Gallery und dem Auckland Museum im Stadtzentrum mit Maori-Kultur und -Geschichte. Beende den Tag mit leckerer, lokaler Küche in einem der zahlreichen Restaurants in den geschäftigen Vierteln der Innenstadt - zum Beispiel eines mit atemberaubenden Ausblick auf den Hafen.

Tag 2: Auckland – Rotorua

New Zealand
Pohutu-Geysir in Te Puia, New Zealand

Von Shaun Jeffers Photography

Das bekannte Reiseziel Te Puia lässt die Maori-Kultur zum Leben erwachen und ist zudem Heimat des Pohutu-Geysirs, der bis zu 20 Mal am Tag ausbricht.

Highlights

  • Maori-Kultur
  • Te Puia
  • Pohutu-Geysir

Entfernung

  • By car: 3 Stunden von Auckland entfernt

Fahre in Richtung Süden nach Rotorua. Die Region ist ein geothermisches Wunderland, in dem du die Höhepunkte der Welt der Maori entdecken und in die natürlichen Thermalquellen eintauchen kannst. Orte wie Te Puia bieten kulturelle Erfahrungen, die Maori-Theatervorstellungen (natürlich einschließlich Haka-Kriegstanz!) mit köstlichen Maori-Speisen und -Künsten kombinieren. Die Region ist außerdem ein geothermisches Schutzgebiet und die Heimat des berühmten Pohutu-Geysirs.

Tag 3: Rotorua – Lake Taupo

Lake Taupo
Maori-Felsenkunst an der Mine Bay, Lake Taupo

Von Alistair Guthrie

Die riesigen Maori-Felsschnitzereien am Westufer des Lake Taupo sind ein faszinierender Anblick und nur mit dem Kajak oder Boot zu erreichen.

Highlights

  • Maori-Felsschnitzereien
  • Natürliche Thermalquellen

Entfernung

  • By car: 1 Stunde von Rotorua entfernt

Fahre von Rotorua aus nach Süden zum Lake Taupo und miete ein Boot, ein Kajak oder mache mit einer Gruppe eine Bootstour zu den abgeschiedenen Höhlen und Stränden an diesem wunderschönen See vulkanischen Ursprungs. Auf dem Weg zu den westlichen Buchten des Sees gibt es riesige, aufwändige Maori-Felsschnitzereien an der Mine Bay, die nur vom Wasser aus zugänglich sind und die unbedingt einen Besuch wert sind. Nach einem geschäftigen Tag in dieser tollen Region kannst du deine müden Muskeln in einer der natürlich erhitzten Thermalquellen am Lake Taupo entspannen.

Tag 4: Lake Taupo – Napier

New Zealand
Art-déco-Hauptstadt von Neuseeland, New Zealand

Von First Light Travel

Napier bietet eine Vielzahl an Gebäuden der Art-Déco-Architektur. Ein ausgedehnter Entdeckungsspaziergang ist Pflicht!

Highlights

  • Art-Déco-Architektur
  • Wein und Speisen

Entfernung

  • By car: 1 Stunde 50 Minuten von Taupo entfernt

1931 wurde die Stadt Napier von einem verheerenden Erdbeben beinahe völlig zerstört. Sie wurde im Stil der damaligen Zeit wieder aufgebaut und gilt heute als internationale Hauptstadt des Art Déco. Wenn du die Geschichte dieser Region kennenlernen möchtest, sind ein Besuch in der Earthquake Exhibition und Nga Tukemata (eine Ausstellung über die Maori-Geschichte an der Ostküste) im Museum von Napier Pflicht. Die vielgepriesenen Weingüter an der Hawke’s Bay sind einfach von Napier aus zu erreichen, außerdem gibt es in der Region jede Menge einheimische Kunst zu entdecken.

Tag 5: Napier – Martinborough

Wairarapa
Martinborough, Wairarapa

Von Destination Wairarapa

Mache eine Tour zu Fuß oder mit dem Rad zu den Weingütern rund um das charmante Dorf Martinborough - dem Herzen der Wairarapa-Weinregion.

Highlights

  • Erstklassige Weingüter
  • Ländlicher Charme

Entfernung

  • By car: 3 Stunden 30 Minuten von  Napier entfernt

Auf dem Weg nach Wellington legst du einen Besuch in der Wairarapa-Region ein, die mit ländlichem Charme und erstklassigen Weingütern aufwartet. Als Teil des Classic New Zealand Wine Trail ist sie die Heimat des Dorfes Martinborough, welches als Gourmet-Hauptstadt der Nordinsel gilt. Sie verfügt über mehr als 25 Boutique-Weingüter und mehrere erstklassige Restaurants. Die meisten lokalen Weingüter und Sehenswürdigkeiten können problemlos zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht werden.

Tage 6–7: Martinborough – Wellington

Wellington
Te Papa Tongarewa, Wellington

Von Two Bearded Men

Das neuseeländische Te Papa Nationalmuseum in Wellington ist unbedingt einen Besuch wert.

Highlights

  • Kunst und Kultur
  • Erbe und Architektur
  • Kulinarische Hauptstadt

Entfernung

Fahre in Richtung Süden über die Rimutaka Ranges nach Wellington, Neuseelands kleiner, feiner Hauptstadt voller Kultur und Charakter. Die vom Hafen und den umliegenden Hügeln eingerahmte Innenstadt kann bequem zu Fuß erkundet werden. Besuche Museen und Galerien, wie z. B. Te Papa, das innovative, weltweit für seine interaktiven Ausstellungen bekannte Nationalmuseum. Tanz, Theater und Musikveranstaltungen sind typisch für Wellington - wie auch Cafés und Restaurants, die vor lokalem Charme nur so sprühen. 

Den Reiseplan ansehen

Einen anderen Urlaub erleben

4-tägige Reise →

14-tägige Reise →

Die besten Touren durch Neuseeland →

Wähle deine eigene Reise →