9 verborgene Naturschätze

Sie sind hier

  • Home
  • 9 verborgene Naturschätze

Einige von Neuseelands schönsten Naturwundern liegen im Verborgenen – von prachtvollen Felsformationen bis hin zu abgeschiedenen Bergseen.

Split Apple Rock

Nur 50 Meter vor der Küste, zwischen Kaiteriteri und Marahau liegt der Split Apple Rock ganz in der Nähe des Abel Tasman National Parks. Der Granitfelsen sieht genau so aus, wie sein Name vermuten lässt: Wie ein in Hälften geschnittener Apfel. 

Fotografiert von @savissavvy auf Instagram.

Nelson
Split Apple Rock, Nelson

Von @savissavvy

Lake Quill

Hoch in den Bergen Fiordlands, am Milford Sound, liegt Lake Quill. Verborgen zwischen Klippen ist der See ein wahres verborgenes Schmuckstück Neuseelands. 

Fotografiert von @jasoncharleshill auf Instagram. 

Fiordland
Lake Quill, Fiordland

Von @jasoncharleshill

Matapouri Bay, Mermaid Pool

Am Matapouri Bay in Tutukaka kannst du deine innere Meerjungfrau zum Leben erwecken. Das tiefe Felsbecken ist am besten bei Ebbe zugänglich.

Fotografiert von @cristyrjones auf Instagram. 

Northland & Bay of Islands
Matapouri, Mermaid pools, Northland & Bay of Islands

Von @cristyrjones

Felsenkunst an der Mine Bay

Unternimm einen Ausflug mit dem Boot oder Kajak zu den 10 Meter hohen Māori Felsenkunstwerken am Lake Taupo. Die Felsschnitzereien zeigen einen Māori-Seefahrer und Visionär, der die einheimischen Stämme vor über 1.000 Jahren in diese Region führte.

Fotografiert von @bruceypix auf Instagram.

Lake Taupo
Felsenkunst, Mine Bay, Lake Taupo

Von @bruceypix

Hamurana Springs

Ein kurzer Spaziergang durch ein Mammutbaumwäldchen führt zur tiefsten natürlichen Frischwasserquelle der Nordinsel. Die Farbenspiele der kristallklaren Quelle sind so verblüffend wie faszinierend.

Fotografiert von @gsieuw auf Instagram. 

Rotorua
Hamurana Springs, Rotorua

Von @gsieuw

Marokopa Falls

Genieße die fantastischen Ausblicke auf einen der beeindruckendsten Wasserfälle Neuseelands. Die Marokopa Falls befinden sich im Tawarau Forest, nur einige Kilometer Fahrt entfernt von den beliebten Waitomo Caves.

Fotografiert von @emilient auf Instagram. 

Hamilton - Waikato
Marokopa Falls, Hamilton - Waikato

Von @emilient

Pancake Rocks

Mache einen Abstecher zu den faszinierenden Pancake Rocks von Punakaiki. Zwischen den stapelförmigen, an Pfannkuchen erinnernden Felsen schießt bei Flut und stürmischem Wetter die Gischt spektakulär durch die Blowholes in die Höhe.

Fotografiert von @elodie.merley auf Instagram.

West Coast
Pancake Rocks, West Coast

Von @elodie.merley

Blue Pools, Haast Pass

Ein kleiner Waldweg führt von der Makarora Road zu diesen Felsenpools mit ihrem leuchtend blauem Wasser. Die Pools sind ein idealer Zwischenstopp auf dem Weg zwischen Lake Wanaka und der West Coast.

Fotografiert von @ellenprojects auf Instagram.

West Coast
Blue Pools, Haast Pass, West Coast

Von @ellenprojects

Waikawau Beach Tunnel

Der Weg an den abgelegenen Waikawau Strand führt durch diesen einzigartigen Tunnel. Er wurde im Jahr 1911 von drei Männern mit Spitzhacken und Schaufeln in den Fels gegraben.

Fotografiert von @brittany_trask auf Instagram. 

Hamilton - Waikato
Waikawau tunnel, Hamilton - Waikato

Von @brittany_trask

Noch mehr Inspiration gibt es unter #NZMustDo.

Wohin als Nächstes?

"Must Do"-Erlebnisse in Neuseeland →

7 epische Instagram-Spots in NZ →

9 Orte, die du mit jemand Besonderem besuchen solltest →