Erlebnisse rund um's Bier in Nelson

Sie sind hier

  • Home
  • Erlebnisse rund um's Bier in Nelson

In Neuseeland sagt man, der Hopfen sei in Nelson zu Hause. Warum, wird jedem Besucher der Region schon bald deutlich.

In Neuseeland wird Hopfen ausschließlich in Nelson angebaut. Kein Wunder, dass mehr als 10 Craft Brauereien in der Region ansässig sind.

Viele der Brauereien befinden sich in einheimischer Hand und werden familiengeführt. Besucher sind gerne willkommen, können die hausgebrauten Produkte probieren und dabei mehr über ihre Geschichte erfahren. Egal, ob dir der Sinn nach einem eiskalten Pils oder einem fassgereiften Ale steht, in Nelson kannst du deinen Bierdurst stillen.

McCashins Brauereitour

Die McCashin's Brewery ist in der historischen Rochdale Cider Factory in Stoke beheimatet und ein Muss für Bierfans. Zum Angebot gehören Brauereitouren, kostenlose Bierproben, ein Café, ein Ladengeschäft und natürlich eine Hausbar. Atme das Aroma des besten Hopfen Nelsons ein, beobachte die Brauer bei der Arbeit und erfahre mehr über Neuseelands Craft Beer Revolution.

Falls du länger bleiben möchtest, gibt es wochentags zwischen 16 und 18 Uhr eine Happy Hour, jeden Donnerstag ein kostenloses Pubquiz und freitags ein Texas Hold'em Pokerturnier.  Samstags von 12 bis 16 Uhr findet der McCashin’s Market statt und am Wochenende wird abends häufig Live-Musik angeboten. Ach, und hatten wir das ausgezeichnete Bier schon erwähnt…?

Nelson
McCashins Brauer, Nelson

Von Daniel Allen

Die Brauer der McCashins Brauerei.

MarchFest

Nelson hat, gemessen an der Einwohnerzahl, mehr Craft Brauereien als jede andere Region des Landes. Kein Wunder also, dass hier eines der besten Bierfestivals Neuseelands stattfindet. Anders als auf normalen Bierfestivals werden zum MarchFest alle Biere eigens für das Festival gebraut und können ausschließlich hier probiert und gekauft werden.

Nelson
MarchFest, Nelson, Nelson

Von Steve Hussey Photography

Auf dem MarchFest in Nelson.

Beer by Bike

Mit dem Fahrrad Nelsons Brauerei-Trails abzufahren ist eine tolle Möglichkeit, die Bierziele der Region zu erkunden und dabei die tolle Kulisse der Region in sich aufzunehmen. Die Moutere Wine & Beer Country Ride ist eine selbstgeführte Tour der Gentle Cycling Company. Die Tour führt über ruhige Nebenstraßen und Radwege und endet mit einer Bierprobe im ältesten Pub Neuseelands, dem Moutere Inn.

Die flache, meist über Fahrradwege führende Tour ist nur 7 Kilometer lang. Unterwegs kannst du an der Pics Erdnussbutterfabrik Halt machen, ohne vorherige Terminabsprache die verschiedenen Sorten probieren und zwischen den Bieren ein Glas der berühmten Erdnussbutter einkaufen.

Nelson
Beer by Bike, Nelson

Von Nelson Tasman Tourism

Beer by Bike Tour mit der Gentle Cycling Company.

Nelson Craft Beer Trail

Eine selbstgeführte Biertour passt in jedes Budget und jeden Zeitplan für Nelson. Lade dir die Nelson Craft Beer Trail Map herunter und erkunde die verschiedenen bierrelevanten Eckchen der Region.

Craft Brauereien jeder Größe gibt es mittlerweile in der ganzen Nelson Region, bis hoch zum Founders Heritage Park to Onekaka in der Golden Bay. Unternimm eine halb- oder ganztägige Tour, probiere dich durch die einheimischen Brauereiprodukte, erkunde die Küste und Hügel und halte unterwegs Ausschau nach historischen Hopfenöfen am Wegesrand.

Nelson
Hopfen, Nelson

Von Nelson Tasman Tourism

Hopfen in Nelson.

Mussel Inn

Die Mussel Inn in Onekaka, im Herzen der Golden Bay von Nelson, kredenzt ein populäres Bier, das auf dem ersten, historisch dokumentierten Bier Neuseelands basiert. Der britische Entdecker Kapitän James Cook braute dies aus einer Mischung aus Tee und Blättern aus einheimischen Waldbäumen. Das entsprechend benannte „Captain Cooker“ ist ein reines Malzbier aus einheimischen Bio-Hopfen, das geschmacklich von frisch gepflückten Manukabaumspitzen ergänzt wird. Das Restaurant der Brauerei ist berühmt für seine gedämpften Muscheln und frischen, einheimischen Gerichte.

Nelson
Mussel Inn, Golden Bay, Nelson

Von Andrew Dixon

Mussel Inn, Golden Bay

Moutere Inn – einer von Neuseelands ältesten Pubs

35 km westlich von Nelsons Innenstadt liegt in einer kleinen Siedlung das Moutere Inn. Gebaut im Jahr 1850 handelt es sich hier um einen der ältesten Pubs Neuseelands, in dem hausgekochte Pubgerichte wie Burger und Rippchen und 16 Biere vom Fass serviert werden. Dazu gehören auch die Ales des Traditionsbrauers der Moutere Valley, Martin Townsend. Versuche es mal mit seinem Sutton Hoo American Amber Ale oder mit dem schokoladigen Oatmeal Stout.

Weitere Brauereien, die einen Besuch wert sind

Der Veranstalter JJ’s Tours führt Touren auf dem Natural Brewery Trail of Nelson durch. Unterwegs werden vier ausgezeichnete einheimische Brauereien besucht. Dazu gehören Harrington’s, wo das Ale für die Der Herr der Ringe Filmtrilogie hergestellt wurde, und die Lighthouse Brewery, die kleinste legale Brauerei Neuseelands.

Auch die Founders Brewery ist einen Besuch wert. Spaziere durch den Park nebenan, bevor du es dir mit einem Probiertablett bequem machst. Die Brauerei produziert Boutique-Biobiere, wie die preisgekrönten Sorten Long Black, Tall Blonde und Redhead.

Wohin als Nächstes?

Erlebnisse rund um's Bier in Wellington →

Erlebnisse rund um's Bier in Auckland →

Erlebnisse rund um's Bier in Christchurch →