Cape Palliser

Sie sind hier

Cape Palliser beheimatet die größte Kolonie von Pelzrobben auf der Nordinsel.

Der Weg nach Cape Palliser führt vorbei an dramatischen Küstenlandschaften und traditionsreichen Orten. Der Ausblick von Palliser Bay ist genau so lohnenswert wie ein Stop im schrulligen Fischerdorf Ngawihi einlegen. Ziel der Reise ist der Leuchtturm von Cape Palliser. Er wurde 1897 gebaut und hat 250 Stufen. Jeder Schritt lohnt sich, denn von oben erwartet Besucher eine tolle Sicht auf die schroffe See. Dieser Teil der Küste war einst bekannt für die vielen Unglücke, die sich hier abspielten - im 19ten Jahrhundert sanken hier insgesamt ungefähr 20 Schiffe.

Cape Palliser ist die Heimat der größten Robbenbrutkolonie auf der Nordinsel. Die Pelzrobben in Neuseeland haben spitze Nasen, lange Schnurrhaare, außenliegende Ohren und zwei Lagen Pelz. Sie brüten von Mitte November bis Mitte Januar, und man kann den Jungen stundenlang beim Spielen zusehen.

Flüge finden & buchen