Nord-Coromandel

Sie sind hier

Die Spitze der Coromandel Halbinsel lockt mit einer herrlichen Landschaft und Campingplätzen am Strandufer.

Seine wunderschöne Küste und abgelegenen Buchten machen den Norden der Coromandel-Halbinsel zu einem absoluten lanschaftlichen Höhepunkt. Der Ort Coromandel bietet einige nette Cafés, Restaurants und Shops, sowie ein Museum und den Coromandel-Küstenwanderweg. Weiter im Norden finden Sie das kleine Örtchen Colville, das früher ein Sägewerk hatte und später ein Magnet für Hippies wurde. Von Colville aus können Sie nach Port Jackson fahren, zu einem langen, breiten Strand - beliebt zum Campen und Fischen. Fletcher Bay, ganz im Norden, wird von zahlreichen Legenden umwoben, von Schiffswracks und Seemännern und Goldgräbern. Auf der östlichen Seite der Halbinsel finden Sie Port Charles, Waikauwau Bay and Kennedy Bay. Sie müssen allerdings zurück zum Abzweig Richtung Colville, um diese herrlichen Strände zu erreichen (es gibt keine Verbindungsstraße von Fletcher Bay). Die meisten Buchten haben Zeltplätze. In Waikawau Bay gibt es einen Farmcampingplatz, von dem sie leichten Zugang zu einem wahrhaft idlyllischen Strand haben. Neben Schwimmen, Tauchen, Fischen und Kajakfahren bietet sich diese Gegend auch wunderbar zum Spazierengehen und Wandern an. Nördlich von Colville gibt es verschiedene Wanderwege, von 20-Minuten-Spazierwegen bis hin zu Halbtageswanderwegen.
Flüge finden & buchen