Entdecke den Sommer in Neuseeland

Sie sind hier

Im Gegensatz zur nördlichen Hemisphäre erstreckt sich die milde Sommersaison in Neuseeland von Dezember bis Februar.

Im Sommer feiert ganz Neuseeland. Die meisten Kiwis nehmen ihren Jahresurlaub um die Weihnachtszeit und strömen dann zu den malerischen Stränden und Seen des Landes. Entdecke unsere besten Angebote für den ultimativen Sommerurlaub in Neuseeland.

Temperaturen und Wetter

Mit durchschnittlichen Höchsttemperaturen von 21 bis 24 Grad Celsius ist der Sommer in Neuseeland zwar warm, aber nicht schwül. Der Sommer lockt mit zahlreichen Sonnenstunden, und in den meisten Gegenden regnet es nur selten.

Alles dreht sich um Sonne, Strand und Meer

Da Neuseeland ein Inselstaat ist, ist der nächste Strand nie weit entfernt. Genieße die langen, heißen Sommertage in vollen Zügen – mit Picknicks am Strand, Kajakfahren, Schnorcheln, Segeln und Schwimmen. Neuseeland bietet schier unendliche Möglichkeiten!

Im Sommer blüht der in Neuseeland heimische Pōhutukawa-Baum in leuchtendem Rot und macht seinem Namen als „Neuseeländischer Weihnachtsbaum“ alle Ehre.

Mit Delfinen schwimmen, auf Küstenwegen wandern und leckere Meeresfrüchte genießen – für die Kiwis dreht sich im Sommer alles ums Feiern und Genießen.

Der Sommer ist eine gute Jahreszeit, um Surfen zu lernen. Ortschaften wie Raglan, Taranaki und Mount Maunganui sind wahre Surferparadiese.

Die weltbekannten Mountainbike-Wege von Rotorua werden von riesigen, schattenspendenden Mammutbäumen überragt – der perfekte Ort, um sich im Sommer abzukühlen!

In den heißen Monaten, wenn der Himmel klar ist und es nur selten regnet, ist ein Heli-Hike über den Franz-Josef-Gletscher, eine Kombination aus Helikopterflug und Wanderung, eine tolle Aktivität.

Bummle durch die malerischen Straßen im französischen Kolonialstil von Akaroa. Akaroa ist die erste und einzige französische Kolonie Neuseelands.

Einzigartige Sommerziele

Marlborough Sounds →

Cathedral Cove →

Nelson →

Bay Of Plenty →

Reisetipps für den Sommer

  • Im Voraus buchen
    Zur Hochsaison im Sommer sollten Unterkünfte, Ausflüge und Transportmittel unbedingt im Voraus gebucht werden.
  • Touren machen
    Da die Straßen in Neuseeland stark befahren sind, sind organisierte Touren die beste Möglichkeit, sich entspannt zurückzulehnen und die Sehenswürdigkeiten in aller Ruhe zu genießen.
  • Sonnencreme nicht vergessen
    In Neuseeland kann die UV-Strahlung höher sein als in anderen Teilen der Welt. Wenn du dich viel draußen in der Natur aufhältst, solltest du unbedingt ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor verwenden, um einen Sonnenbrand zu vermeiden.

Beliebte Sommeraktivitäten

Wellenreiten →

Kajaken →

Golf →

Angeln →