Sehenswertes in Dunedin

Sie sind hier

Auf der Suche nach Dingen, die man in Dunedin unternehmen kann? Wirf einen Blick auf die folgenden Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse.

Dunedin
First Church, Dunedin

Von Kieran Scott

Blick auf die First Church in Dunedin City.

Flüge finden & buchen

Das altbritische Erbe Dunedins

Dunedin ist eine der am besten erhaltenen Viktorianischen und Edwardianischen Städte der Südhalbkugel.

  • Es lohnt sich, ein paar Stunden mit den Kunstsammlungen der Dunedin Public Art Gallery zu verbringen. Außerdem gibt es in der Stadt zahlreiche private Galerien zu entdecken.
  • Unternimm eine Zugfahrt durch die Region mit der Taieri Gorge Railway. Abfahrt ist im hübschen Bahnhofsgebäude der Dunedin Railway Station.
  • Das Olveston Historic Home eröffnet Einblicke in das Familienleben Edwardianischer Zeit.
  • Larnach Castle ist das einzige Schloss Neuseelands. Es liegt pittoresk auf einem Hügel, mit Ausblick auf den malerischen Otago Harbour.
  • Eine Brauereitour in der Speights Brewery folgt dem Herstellungsprozess des Lieblingsbiers der Südinsulaner.
  • Das Otago Museum ist eines der ältesten und größten Museen Neuseelands. Es gibt wechselnde und permanente Ausstellungen rund um Kultur, Natur und Wissenschaft. 
  • Leckermäuler werden die Fabriktour und den Schokoladen der Cadbury World lieben.
  • Ein Bummel durch die Boutiquen Dunedins lohnt sich für Souvenirs und Mode von jungen wie alteingesessenen Designern.
  • Die Dunedin Botanic Gardens sind das ganze Jahr über ein schöner Ort für einen Spaziergang.
  • Verbringe einen Tag an einem von Dunedins spektakulären Stränden. Sogar die Nahmen sind verheißungsvoll: Tomahawk,Tunnel, Pyramid, …
  • City Walks veranstaltet interessante, geführte Spaziergänge durch die historische Altstadt, auf denen jede Menge über die bunte Geschichte Dunedins zu erfahren gibt.
  • Gruselig geht es auf der Hair Raiser Ghost Tour zu – einer Gespenstertour durch das Viktorianische Dunedin.
Dunedin
Gelbaugenpinguin, Dunedin

Von Penguin Place

Statte den Gelbaugenpinguinen (Hoiho) der Pinguinkolonie auf der Otago Peninsula einen Besuch ab.

Die wilde Seite der Otago Peninsula

Unternimm eine Ökotour, um einigen von Otagos seltensten und faszinierendsten Einwohnern zu begegnen.

  • Das Royal Albatross Centre am Taiaroa Head gewährt Einblicke in die weltweit einzige Festland-Brutkolonie von Königsalbatrossen.
  • Im Rahmen einer Bootstour gibt es ausgezeichnete Chancen, Albatrosse, Pelzrobben, Zwergpinguine, Kormorane und weitere interessante Meeresbewohner zu erspähen.
  • Abendliche Touren im Orokonui Ecosanctuary führen zu den niedlichen Zwergpinguinen.
  • Wilde Gelbaugenpinguine (Hoiho) können in der Pinguinkolonie auf der Otago Peninsula in ihrem natürlichen Umfeld beobachtet werden.
  • Nature's Wonders entführt Besucher mit einem einzigartigen, 8-rädrigen Amphibienfahrzeug auf ein einmaliges Küstenfarmabenteuer. Unterwegs gibt es Pelzrobben, Seelöwen und Gelbaugenpinguine zu sehen.
  • Erfahrene, einheimische Guides stellen gerne personalisierte Wildlife-Touren zusammen.

Wohin als Nächstes?

Christchurch - Canterbury →

Central Otago →

Southland →