Sehenswürdigkeiten in Eastland

Sie sind hier

Eastland liegt abseits der ausgetretenen Pfade, doch Maori-Einflüsse und Naturwunder machen einen Abstecher in die Region überaus lohnenswert.

Eastland
Mount Hikurangi, Eastland

Von Fraser Clements

Die Maui-Schnitzereien (Whakairo) auf dem Mount Hikurangi sind wahre Meisterwerke.

Lerne mehr über die Kultur der Maori

In Eastland gibt es viele Orte, die deine Seele glücklich machen – und die Speicherkarte deiner Kamera füllen werden.

  • Nimm an einer geführten Vierrad- oder Wandertour zu den Maori-Schnitzereien am Mount Hikurangi teil. Unterwegs erfährst du mehr über den Halbgott Maui, der mit seinem Angelhaken die Nordinsel an die Oberfläche zog.
  • Buche einen Besuch im pittoresken Te Poho O Rawiri Marae. Das Innere des Whare Rununga (Begegnungshaus) ist voll von wunderschönen Schnitzereien der Vorfahren und geometrischen Tukutuku (Webkunst).
  • Lasse dich von der reich verzierten Tikitiki Church verzaubern. In dieser reich verzierten Maori-Kirche wurden selbst die Butzenfenster mit Maori-Mustern versehen.
  • Unternimm eine kulturelle Maori-Tour, um mehr über die Menschen an der Ostküste zu erfahren.
Flüge finden & buchen
Eastland
Surfen, Eastland

Von Ian Trafford

Die Küste um Gisborne ist für ihre zuverlässigen Wellen bekannt.

Stürze dich ins Abenteuer

Nimm deinen Mut zusammen und erkunde den riesigen Abenteuerspielplatz, den die Natur Eastland spendiert hat.

  • Tauche mit Haien in einem speziell dafür gebauten Käfig und füttere die Stachelrochen mit Dive Tatapouri.
  • Ob Wellenreiten oder Bodysurfen, die Wellen Eastlands muss man erlebt haben. Ein einheimischer Surfguide zeigt dir die perfekten Wellen.
  • Erkunde die Motu Trails und fahre den 44 Kilometer langen Pakihi Track mit dem Mountainbike ab.
  • Steige an Bord eines Angelcharterboots und erlebe die Hochseefischerei, für die Eastland berühmt ist.
  • Stürze dich mit einem Boogieboard bewaffnet in's schlüpfrige Abenteuer am Rere Rock Slide, Gisbornes natürlicher Felsrutsche.
  • Oder wie wäre es mit Wildwasserrafting am Motu River? Touren starten in Opotiki.
  • Werde zum Wandervogel in Te Urewera, dem größten Urwald der Nordinsel. 
Bay of Plenty
Rere Falls, Bay of Plenty

Von Ian Trafford

Verlasse die ausgetretenen Pfade und besuche die Rere Falls, 50 Kilometer nördlich von Gisborne.

Die tiefe Ruhe der Natur

Wohin dein Blick auch fällt, wird die Natur dich wieder und wieder überraschen und begeistern.

  • Spaziere hinter einem Wasserfall an den Rere Falls.
  • Suche die Titirangi Domain und den Kaiti Hill auf und genieße tolle Aussichten über die Poverty Bay Region.
  • Lehne dich zurück und entspanne dich in den von neuseeländischem Wald umringten Nikau Pools der Morere Hot Springs.
  • Lake Waikaremoana bietet Outdoorerlebnisse für jeden Geschmack – vom Forellenfischen, Schwimmen und Kajakfahren bis hin zu mehrtägigen Wandertouren.
  • Nahe Opotiki liegt das Waioeka Scenic Reserve. Die Waldkulisse ist wie geschaffen für Kajaktouren und zum Schwimmen.
  • Gisborne gilt als die „Chardonnayhauptstadt“ Neuseelands. Es gibt jede Menge ausgezeichnete Weingüter zu erkunden.
Eastland
Tolaga Bay Wharf, Eastland

Von Tourism Eastland Inc

Tologa Bay hat das längste Pier auf der Südhalbkugel, das fantastisch zum Angeln geeignet ist.

Region der besonderen Orte

In der gesamten Region wirst du über besondere Orte stolpern, die dir für immer im Gedächtnis bleiben werden.

  • Mache Halt in Tolaga Bay und spaziere über das mit 600 Metern längste Pier in Neuseeland.
  • Steige die 700 Stufen zum East Cape Lighthouse hinauf und genieße die Aussicht vom östlichsten Punkt des neuseeländischen Festlands.
  • Mache ein Picknick unter Neuseelands größtem Pohutukawa (neuseeländischem Weihnachtsbaum) in Te Araroa.
  • Wirf deine Angel in den kürzesten Fluss Neuseelands – den Turanganui River in Gisborne.
  • Besteige Mount Hikurangi, von dessen Gipfel man Zeuge des ersten Festland-Sonnenaufgangs der Welt werden kann. Vor dem Aufstieg muss allerdings eine Genehmigung von der Ngati Porou Stammesgemeinschaft eingeholt werden.

Wohin als Nächstes?

Bay Of Plenty →

Rotorua →

Hawke's Bay →