Sehenswertes in Fiordland

Sie sind hier

Werde eins mit der spektakulären neuseeländischen Natur und erlebe Fiordland vom Wasser aus, auf dem Land und in der Luft.

Fiordland
Bootstour mit Tierbeobachtung, Fiordland

Von Chris Sisarich

Diese Welterberegion am Rand des großen südlichen Ozeans ist ein Naturschutzgebiet mit faszinierender Wildfauna.

Fiordland vom Wasser aus

Die unberührte Schönheit Fiordlands lässt sich prima vom Wasser aus erkunden.

  • Unternimm eine Bootstour in den Milford, Doubtful, Dusky oder Breaksea Sounds. Der unberührte Wald, die schroffen Felslandschaften und riesigen Wasserfälle vereinen sich zu grandiosen Panoramen. Zu den Einheimischen zählen neuseeländische Pelzrobben und Fiordlandpinguine.
  • Das Angebot an Bootsausflügen reicht von einem halbem Tag bis zu einer oder mehreren Übernachtungen auf dem Schiff. Einige Veranstalter bieten außerdem Angel- und Tauchtrips sowie Ökotouren an.
  • Werde aktiv und erkunde Fiordland in einer kleinen, persönlichen Gruppe per Kajak. Diverse, spezialisierte Kajakanbieter organisieren verschiedene Touren – von einer Übernachtung bis hin zu sechstägigen Abenteuern in der Wildnis.
  • Eine weitere Option ist eine Bootstour auf den Seen Fiordlands. Segele oder schippere auf den klaren Gewässern von Lake Te Anau, dem größten See der Südinsel oder erkunde den kleineren, aber nicht weniger malerischen Lake Manapouri, ganz in der Nähe. 
  • Nimm an einer 2 1/2 - stündigen geführten Tour zu den Höhlen und der Glühwürmchengrotte am Ufer Te Anaus teil. Die Höhlen sind geologisch aktiv und damit auf der Südhalbkugel geradezu einzigartig.
  • Geschwindigkeitsfans werden eine Jetbootfahrt auf dem oberen Waiau River lieben. Dieser war übrigens auch in der Herr der Ringe Trilogie zu sehen – als mächtiger Fluss Anduin. 
Flüge finden & buchen
Fiordland
Kepler Track, Fiordland

Von Destination Fiordland

Der Kepler Track führt durch Berge, Urwald, vorbei an Wasserfällen und durch von Gletschern ausgeschliffene Täler.

„The Walking Capital of the World“

Drei von Neuseelands neun Great Walks befinden sich in Fiordland. Unternimm eine eintägige Wandertour oder entscheide dich für einen ganzen Track und übernachte in Wanderhütten am Wegesrand.

  • Der Milford Track ist Neuseelands berühmtester mehrtägiger Wanderweg, der seine Besucher seit über 100 Jahren zu begeistern weiß.
  • Der Kepler Track führt durch Berge, immergrüne Urwälder, Wasserfälle und gletschergeschliffene Täler.
  • Der Routeburn Track ist einer der kürzeren Great Walks. Er verbindet den Mount Aspiring Nationalpark mit dem Fiordland Nationalpark und führt zwischen schroffen Berggipfeln und glitzernden Bergseen hindurch.
  • Der Hump Ridge Track ist ein dreitägiger Rundweg entlang der Küste und durch wildschöne Urwälder. Er mag weniger bekannt sein, doch ist er kein Stück weniger spektakulär als die Great Walks selbst.
  • Wandere mit einem erfahrenen Tourguide, um mehr über die einzigartige Flora und Fauna der Region und Überlebenstechniken im neuseeländischen „Bush“ zu erfahren.
  • Falls Wandern nicht unbedingt dein Ding ist, versuche es mal mit einem Quad Bike Abenteuer durch das Hinterland Fiordlands. Spaß für alle Alterklassen ist garantiert!
Fiordland
Helikopter-Sightseeing, Fiordland

Von Glacier Southern Lakes Helicopters

Unternimm einen spektakulären Rundflug über den Fiordland Nationalpark – im Flugzeug, Wasserflugzeug oder sogar per Helikopter.

Fiordland aus der Vogelperspektive

Einige von Fiordlands Landschaften lassen sich am besten aus der Luft wertschätzen.

  • Buche einen spektakulären Rundflug über dem Fiordland Nationalpark – entweder im Kleinflugzeug, im Wasserflugzeug oder gar per Helikopter.
  • Beobachte glitzernde, kristallklare Bergseen, gletschergeformte Fjorde und endlose schneebedeckte Bergketten von oben.
  • Lande in Milford Sound, um eine Bootstour auf dem Fjord einzuschieben.
  • Falls in deinem Reisebudget kein Rundflug vorgesehen ist, kannst du die wunderschöne Vogelperspektive auch vom Kinosessel aus entdecken: Der spektakuläre Film „Fiordland on Film - Ata Whenua“ wird täglich im Fiordland Cinema vorgeführt.
Fiordland
Milford Sound unter Wasser, Fiordland

Von Destination Fiordland

In den Fjords schwimmen Tiefseefische in tauchbarer Tiefe

Die Unterwasserwelt der Fjorde

Aufgrund der einzigartigen Bedingungen der Fjorde entsteht nur wenige Meter unter der Wasseroberfläche eine tiefseeähnliche Umwelt.

  • Geführte Tauchtouren bringen dich zu schwarzen Korallen und weiteren unterwasser-Mysterien Fiordlands.
  • Das Unterwasser-Observatorium des Milford Discovery Centres erlaubt es auch Nichttauchern, einen Blick auf die Unterwasserwelt der Fjorde zu erhaschen.
Fiordland
Angeln, Fiordland

Von Destination Fiordland

Eine Reihe erfahrener Veranstalter bieten geführte Süßwasser- und Salzwasser-Angeltouren an.

Die Fische beißen immer

Angeln in Fiordland ist fast so spektakulär wie seine Kulisse.

  • Verschiedene erfahrene Veranstalter bieten Süßwasser- und Salzwasser-Angeltouren an.
  • Angellizenzen müssen bei einem der Anbieter in Te Anau oder Manapouri erworben werden.
  • Lake Te Anau und Lake Manapouri sind das ganze Jahr über zum Fischen freigegeben. Flüsse sind meist in den Sommermonaten freigegeben. 
  • Halte Ausschau nach wilden braunen und Regenbogenforellen.

Wohin als Nächstes?

Southland →