Kulinarischer Genuss und Wein – Wellington und Wairarapa

Sie sind hier

Genieße die urbanen Gaumenfreuden von Wellington – und mach dich dann auf den Weg in das Weinanbaugebiet Martinborough und das Feinschmeckerparadies Kapiti

Wellington wird dich mit seiner vorzüglichen Küche begeistern. Die Kapiti Coast ist ein Gourmetparadies, wo du kochen lernen und viel Spaß beim Einkauf der benötigten Zutaten haben kannst. In der Region um Martinborough wirbt ein bezauberndes Weingut neben dem anderen um deine Aufmerksamkeit.

Wellington

Wellington erwartet dich mit einer Fülle an Cafés, Feinkostgeschäften und Restaurants. Der Duft von frisch geröstetem Kaffee lässt keinen Zweifel daran, dass diese Stadt ihren Besuchern nur das Beste bieten möchte.

Die verschiedenen Facetten von Wellington lassen sich spielend leicht zu Fuß entdecken. Mit seiner Vielzahl an Restaurants, Bars, Cafés, Kinos und Theatern ist Courtenay Place der Dreh- und Angelpunkt des Nachtlebens von Wellington. Cuba Street ist eine unkonventionelle und alternative Gegend – und damit der perfekte Standort für alle, die auf der Suche nach exotischen Spezialitäten sind.

In der exklusiven Lambton Quay werden kulinarische Delikatessen und ebenso gehobene Designermode angeboten. Und an der Wellington Waterfront mit ihren Parks, Museen und Denkmälern gibt es tagsüber jede Menge zu entdecken.

Zu den besonderen kulinarischen Erlebnissen von Wellington gehören unter anderem das Chocolate Café, ein Restaurant, das der traditionellen Maori-Küche einen modernen Touch verleiht, sowie ein Fischrestaurant, das in einer restaurierten historischen Schafschererhütte untergebracht ist.

Zest Food Tours bietet einen „Gourmet-Stadtrundgang“ durch die Innenstadt an. Höhepunkt der Tour ist ein Drei-Gänge-Testmenü mit dazu passenden neuseeländischen Weinen.

Vom Wellingtoner Zentrum kannst du mit der Fähre nach Eastbourne fahren, wo dich eine Reihe ausgezeichneter Cafés und Restaurants erwarten. Ein anderer empfehlenswerter Ausflug ist der Bauernmarkt Moore Wilson's, der jeden Samstag in Porirua stattfindet. Hier findet man hochwertige, regional hergestellte Erzeugnisse wie Kuchen, Käse, Süßigkeiten, Olivenöl, Mixed Pickles, Chutneys, Gewürze und selbstgebackenes Brot.

Wairarapa 

Jenseits der Hügel von Wellington liegt Wairarapa – eine Region, die sich in den letzten Jahren zu einem wahren Gourmetparadies entwickelt hat. Wairarapa ist bekannt für seine vorzügliche Weinbaukultur, insbesondere für seinen Spätburgunder. Wenn es um hochwertige Zutaten geht, ist diese Gegend ein wahrer Garten Eden.

Die meisten Neuseelandreisenden fahren nach Martinborough, wo man entspannt spazieren oder eine Fahrradtour zu den Weingütern und Olivenhainen vor Ort machen kann. Einige Weingüter betreiben auch Restaurants oder Cafés, wo du dich für die Weiterfahrt stärken kannst.

Andere Städte, die du dir ansehen solltest, sind Greytown und Masterton, die beide im Herzen des „Classic New Zealand Wine Trail“ liegen. Sie sind bekannt für ihre Restaurants sowie ihre ausgezeichneten Boutiquen und Shoppingmöglichkeiten.

Kapiti Coast

Nordwestlich von Wellington liegt die Kapiti Coast. Das gemäßigte Klima und eine Reihe von innovativen Geschäftsleuten sorgen dafür, dass Feinschmecker an diesem Küstenabschnitt voll auf ihre Kosten kommen.

Sieh dir am Ufer des Lake Horowhenua ein Bio-Weingut an, genieße die ländliche Küche in einem Pionier-Museum und koste in den Degustationsräumen von Prenzel Kapiti in Neuseeland hergestellte Spezialitäten wie Schnaps, Likör, Kräuteröl und Vinaigrette (Ecke State Highway 1 und Raumati Road). Oder besuche die Lindale Farm, wo du Käse und Eis aus lokaler Produktion findest.

Ein ganz besonderes Highlight an dieser Küste ist die Ruth Pretty Cooking School, die von März bis Dezember an den meisten Wochenenden geöffnet ist. Die in neuseeländischen Feinschmeckerkreisen als lebende Legende gefeierte Ruth lädt gerne bekannte Feinschmecker aus der Region als Assistenten in ihre Kurse ein.

Flüge finden & buchen