Hamurana Springs

Sie sind hier

Hamurana Springs ist die tiefste natürliche Quelle der Nordinsel. Ihr tief türkis-grün-blaues Wasser fließt direkt in den Lake Rotorua.

Die Hamurana Springs sind von Rotorua aus nur eine Viertelstunde mit dem Auto entfernt. Ihr Quellwasser stammt aus dem umliegenden Plateau, wo es 70 Jahre lang durch die verschiedenen Bodenschichten gefiltert wird, bevor es in Hamurana durch 15 Meter Vulkangestein an die Oberfläche steigt. Vier Millionen Liter Wasser treten in der Quelle pro Stunde an die Oberfläche und fließen in den Lake Rotorua; diese Wassermenge wäre genug für zwei olympische Schwimmbecken.

Wer die Gegend gern zu Fuß erkunden möchte, kann einem pittoresken Rundweg durch einen Wald von kalifornischen Redwoods und einen mit einheimischen Bäumen bewachsenen Hain führt, der von den Einheimischen gern für Picknicks genutzt wird. Der 45-minütige Spaziergang ist für jedes Alter und Fitnesslevel geeignet. Eine andere Option ist eine anfängergeeignete Stand Up Paddleboard (SUP) Tour auf dem Hamurana Stream mit Rotorua Paddle Tours.

Das umliegende Naturschutzgebiet ist die Heimat für viele Vogelarten. Dazu gehören Scaups (neuseeländische Bergenten), Fischreiher, Enten, Gänse und der vom aussterben bedrohte neuseeländische Maoritaucher. Im Sommer tummeln sich riesige Regenbogenforellen im kühlen Wasser, das das ganze Jahr über eine konstante Temperatur von etwa 10 Grad Celsius aufweist.

Flüge finden & buchen
Flüge finden & buchen

You may also be interested in

Die besten Erlebnisse in Rotorua →

Rotorua Attractions →

Reiseführer →

Empfohlene Touren →