Der Karangahake-Wanderweg

Sie sind hier

Der historische Wanderweg durch die Karangahake-Schlucht führt sie an vielen alten Goldgräberstätten vorbei.

Karangahake ist eine Schlucht mit einer goldenen Geschichte und Sie können heute noch viele Relikte der Goldfieberzeit beim Wandern sehen. Der historische Wanderweg der Gegend befindet sich zwischen Paeroa und Waihi, und folgt dem Verlauf des Ohinemuri-Flusses, der sich durch die Felsschlucht schlängelt. Ein Teil des Weges folgt dabei einer alten Eisenbahnlinie über drei Brücken und es gibt einen kleinen Rundweg, der Sie durch einen 1100 Meter langen Tunnel führt. Die Eisenbahnstrecke wurde 1979 geschlossen und nun können Sie hier die verschiedenen Stätten des Goldabbaus erkunden. Karangahake, Owharoa und Waikino waren früher wichtige Minenorte mit großen Geländen für die Zerstampfung and Bearbeitung goldhaltiger Quarzsteine. Der Wanderweg ist 7 Kilometer lang und Sie brauchen ungefähr zwei Stunden, um die ganze Länge in eine Richtung zu laufen. Der Rundweg durch den Tunnel dauert circa 45 Minuten. Es gibt auch noch andere Wege, wie zum Beispiel den Crown Tramway Track und den Windows Walk. Das Besucherzentrum in der alten Bahnstation in Waikino kann Ihnen dazu ausführliche Informationen geben.
Flüge finden & buchen