Der Matheson-See

Sie sind hier

Lake Matheson erzeugt ein fantastisches Spiegelbild der beiden höchsten Berge Neuseelands.

Sein dunkles Wasser macht den Matheson-See zu einem perfekten natürlichen Spiegel. An einem ruhigen, klaren Tag reflektiert er das unvergessliche Bild der höchsten Gipfel Neuseelands, des Mount Cook und des Mount Tasman. Lake Matheson ist ein echter landschaftlicher Höhepunkt nicht weit vom Fox-Gletscher. Ein einfacher 40-minütiger Spaziergang (hin und zurück) bringt Sie zur ersten Aussichtsplattform. Ein kompletter Rundgang um den See dauert 1.5 Stunden. Der Spazierweg beginnt bei der Clearwater River Hängebrücke, in der Nähe des Parkplatzes. Der Clearwater River fließt aus dem See und ist bei der Brücke noch ziemlich bräunlich (von dem versickerten organischen Material des Waldes). Doch das Wasser wird flussabwärts schnell klar. Der Weg führt durch einheimischen Regenwald zu einer ersten Aussichtsplattform. Von hier aus können Sie zum Parkplatz zurückkehren oder weiter laufen, um den Rundgang zu vollenden und weitere Aussichten zu genießen. Langflossige einheimische Aale lieben das dunkle Wasser des Sees, und Maori haben das Gewässer schon lange als traditionalle Nahrungsquelle genutzt. Der Matheson-See entstand vor ungefähr 14.000 Jahren als der Fox Glacier beim Zurückweichen eine Vertiefung hinterließ, die sich später mit Wasser füllte.
Flüge finden & buchen