Der Strand von Mount Maunganui

Sie sind hier

Mount Maunganui ist ein Mekka für Surfer und Urlauber. Wenn Sie eine Vorliebe für Strände haben, dann werden Sie sich hier wohlfühlen.

In Mount Maunganui ist immer was los und viele Neuseeländer haben ein Urlaubshäuschen hier, um den Sommer so richtig zu genießen. Der weiße Sandstrand ist makellos und erstreckt sich vom Fuße des "Mounts", einem schlafenden Vulkan, bis in die Unendlichkeit. Die Rettungsschwimmer garantieren sicheres Schwimmen im wunderschönen Pazifischen Ozean und in der Nähe gibt es ein künstliches Riff, das gleichmäßige Wellen zum Surfen garantiert. Auf der Hafenseite der Landzunge bietet Pilot Bay eine geschützte Bucht zum Schwimmen für Familien, und zum Kajak- und Bootsfahren. Die meisten Aktivitäten finden in der Nähe des Berges statt, und je weiter Sie in Richtung Papamoa am Strand entlang laufen, desto unberührter wird die Küste. Es gibt unendlich viel zu tun hier: Sie können schwimmen, surfen, tauchen, spazierengehen, in dem natürlichen heißen Salzwasserpool baden und Touren unternehmen, zum Beispiel zum Tiefseeangeln und zur Delfinbeobachtung. Der Berg von Mount Maunganui, von den Maori "Mauao" genannt, ist das dominante geologische Markenzeichen der Gegend, mit seinem konischen felsigen Profil, das sich 230 Meter über den Meeresspiegel erhebt. Es gibt gute Wanderwege um den Berg herum und auch zum Gipfel, von wo aus Sie einen der besten Ausblicke auf den Ozean und den Hafen haben - die Anstrengung lohnt sich auf jeden Fall. Mount Mounganui lädt aber auch einfach nur zum Entspannen ein mit seinen vielen schicken Cafés, Bars, Restaurants und Shops. Unterkünfte gibt es hier in nahezu jeder Kategorie, von privaten Ferienhäusern bis hin zu luxuriösen Hotels.
Flüge finden & buchen