Der Leuchtturm am East Cape

Sie sind hier

East Cape –ist der östlichste Punkt auf dem neuseeländischen Festland und von seinem Leuchtturm aus können Sie auf den weiten Pazifik schauen.

Eine 22 Kilometer lange, meist unbefestigte Sackgasse bringt Sie von Te Araroa aus zum östlichsten Punkt auf dem neuseeländischen Festland. Der historische Leuchtturm am East Cape steht 154 Meter über dem Meeresspiegel. Sie können über einen Weg mit ungefähr 700 Stufen zu ihm hinauf laufen - die Aussicht von der Spitze ist diese Mühe wirklich wert. Die Straße zum Leuchtturm führt an der Küste entlang und zahlreiche Sandstrände sind nur wenige Meter entfernt. In der kleinen Küstensiedlung Te Araroa finden Sie den 600 Jahre alten "Te Waha-o-Rerekohu", Neuseelands ältesten und größten Pohutukawa-Baum. Nicht weit von Te Araroa, in Tikitiki, gibt es die Saint-Mary-Kirche, eine der am prächtigsten verzierten Maori-Kirchen in Neuseeland.
Flüge finden & buchen