Waldbedeckte oder mit Farmen und Ferienhäusern besprenkelte Inseln bieten einen speziellen Charme. Hier betritt man eine andere Welt.

Unsere größte Insel, wenn man die Nord- und Südinsel nicht mitzählt, ist Rakiura,  als Stewart Island bekannt. Dieses Paradies im Süden ist die Heimat unseres jüngsten Nationalparks. Es ist ein Ort für Vogelbeobachtungen, zum Wandern und Sterne gucken.

Andere Inseln, die sich dem Schutz der Wildtiere widmen, sind Kapiti nördlich von Wellington und Tiritiri Matangi im Hauraki Gulf.

In Auckland können Sie Fähren zu bewohnten Inseln wie Waiheke und Great Barrier nehmen. Waiheke ist eine malerische Mischung aus Farmland, Wald, Stränden, Weinbergen und Olivenhainen. Great Barrier besitzt eine robuste und unberührte Schönheit, die förmlich nach Abenteuer riecht.

Weiter nördlich liegt die Bay of Islands, ein großes Gebiet von vorgelagerten Inseln zwischen Cape Brett und der Purerua Halbinsel. Chartern Sie ein Boot, mieten Sie ein Kajak oder machen Sie eine Bootstour zu diesem spektakulären maritimen Abenteuerspielplatz.
 

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen