Offroad Abenteuer

Sie sind hier

Das ausgeprägte Netzwerk von Hinterlandstraßen ist eine wunderbare Zugabe der landwirtschaftlichen Tradition Neuseelands.

Offroad Strecken können Kies- oder Feldwege sein, andere sind nicht viel mehr als Viehwege für Schafe, die entlang von Abhängen verlaufen.

Im Kiwi-Jargon werden die abgelegenen Gebiete, die Sie bei Allradabenteuern zu sehen bekommen, die 'wop-wops' oder 'the sticks' genannt. Wenn Sie auf einer Landschafts-Erkundungstour unterwegs sind, ist man auf einer 'Tiki Tour'. Und wenn Sie sich 'up the boohai' befinden, dann haben Sie sich wirklich verirrt.

Offroaden in Neuseeland kann von einer Safari in einem luxuriösen Geländewagen mit Fahrer bis hin zu einem unbegleiteten Waldausflug auf einem Quad reichen. Je nachdem wo Sie sich im Land befinden, kann das Erlebnis sehr unterschiedlich sein. In Northland können Sie die riesigen Sanddünen am „Ninety Mile Beach“ überqueren. In Waikato könnte eine Allradfahrt in einem Rallyeauto oder eine Bauernhoftour auf dem Quad stattfinden. In Marlborough kann man ein Abenteuer auf einer hoch gelegenen Schaffarm und in Canterbury eine alpine Variante im Vorgebirge der südlichen Alpen erleben.

Also schnallen Sie sich an, starten den Motor und halten sich gut fest - eine malerische Wildnis erwartet Sie.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen