Touren auf der Nordinsel

Surf Highway 45

4 Tage
109km
68mi

Route

New Plymouth nach Hawera

Highlights

  • Klassische Surf Breaks
  • Mount Taranaki
  • Kunst und Kultur

Beste Zeit des Jahres

Das ganze Jahr über

Die Wellen treffen im 180-Grad-Winkel auf Taranakis halbrunde Küste. Irgendwo zwischen New Plymouth und Hawera gibt es also eigentlich immer perfekte Bedingungen für Surfer.

Falls du noch nie wellenreiten warst, kannst du eine Surfschule besuchen oder dich am Tandemsurfen versuchen. Übrigens: Es gibt eine Geld-zurück-Garantie, falls du es nicht schaffst, gleich in der ersten Surfstunde aufzustehen!

Doch die Wellen sind nicht der einzige Grund, dieser Route zu folgen. Der Taranaki / Egmont Nationalpark mit seinen Wanderwegen auf und rund um den majestätischen Mount Taranaki ist nie weit. Außerdem gibt es in der Region zahllose Galerien, Kunstateliers und wunderschön gepflegte Gärten zu entdecken.

Der spektakuläre Surf Highway 45 ist eine kurvige Strecke. Autofahrer sollten sich vor der Abfahrt mit den Regeln und Besonderheiten des Autofahrens in Neuseeland beschäftigen.

Info

Surfer in a barrel at Fitzroy Beach, Taranaki

Photo by Venture Taranaki

1. Tag

New Plymouth

Taranaki

Wenn du zum Wellenreiten in der Gegend bist, verbringe den Tag mit dem Erkunden der Strände rund um New Plymouth. Fitzroy Beach ist als einer der besten innerstädtischen Surfspots der Welt bekannt. Am südlichen Ende von New Plymouth liegt Back Beach, von wo aus der  Sugar Loaf Marine Park sichtbar ist. Die sich stets verändernden Sandbänke schaffen ausgezeichnete Wellen für fortgeschrittene Surfer.

Sollte dir eine Wanderung lieber sein, begib dich zum Mount Taranaki im Herzen des Egmont Nationalparks. Hier gibt es ein ausgezeichnetes Netzwerk an Wanderwegen für jeden Anspruch. Wer den Gipfel besteigen möchte, sollte sich mit einem erfahrenen Bergführer auf den Weg machen, da die Wetterbedingungen sich sehr plötzlich verändern können.

Weniger anstrengend, aber nicht weniger spannend ist ein Besuch im Puke Ariki Museum, der Govett-Brewster Art Gallery und dem Pukekura Park, mit einem Spaziergang am Coastal Walkway zum Abschluss. Halte unterwegs Ausschau nach dem 45 Meter hohen kinnetischen Kunstwerk „The Wind Wand“ vom einheimischen Künstler Len Lye.

Mount Taranaki peaks up over Lake Mangamahoe. Located just 5 minutes drive from New Plymouth

New Plymouth

In the rhododendron season, New Plymouth's parks and gardens are beautiful to behold. Alternatively, pull on your hiking boots and explore Mount Taranaki.

Autofahren in Neuseeland

Wichtiges beim Autofahren in Neuseeland zu beachten.  
Zeit- und Entfernungsrechner