Weinprobe in Martinborough

Das kleine Weindorf Martinborough ist der perfekte Zwischenstop für jeden, der gerne Wein trinkt.

Das Weindorf Martinborough liegt unweit der Hauptstadt Wellington auf Neuseelands Nordinsel. Weinfreunden ist der Ort durch seine große Auswahl an erstklassigen Pinot Noir, Chardonnay und Sauvignon Blanc bekannt.

Wenn Sie also etwas Zeit haben bis Ihre Fähre von der Nordinsel geht oder Sie nach der Überfahrt von der Südinsel einen Übernachtungsstopp einplanen wollen, eignet sich ein kurzer Aufenthalt in Martinborough sehr gut. Es sind ca. 80km und etwas über eine Stunde Fahrt.

Die Begebenheiten in Martinborough sind perfekt geeignet, um ganz einfach einen Überblick über die Weine zu erhalten, schließlich liegen hier die meist sehr kleinen Weingüter dicht an dicht. Am einfachsten leiht man sich ein Fahrrad aus, um von Weinverkostung zu Weinverkostung zu radeln. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr. Abends kann man in einem der restaurants im Ort einkehren und die Stille im Ort gründlich genießen.

Wir haben drei Weingüter besucht: Palliser Estate, Julicher Estate und Ata Rangi.

Palliser Estate

An Palliser Estate kommt man unweigerlich vorbei sobald man in Martinborough ankommt. Das Weingut befindet sich direkt hinter dem Ortseingangsschild. Und es ist kein schlecher Anfang, um die Vielfalt in Martinborough kennenzulernen. Ganz im Gegenteil.

Palliser Estate gehört mit 92 ha Weinberg zu den größeren Weingütern in Martinborough. Das Weingut verfügt über ein breites Angebot an Weinen unter zwei Marken (Palliser Estate und Pencarrow) mit Riesling, Pinot Gris, Chardonnay, Pinot Noir und Schaumwein. Der Fokus liegt hier allerdings auf Pinot Noir, der den Löwenanteil der Rebstöcke ausmacht, gefolgt von Sauvignon Blanc, der sich mit weniger als der Hälfte der Rebstöcke benügt. Die Weine sind international im Handel und der Gastronomie erfolgreich.

Julicher Estate

Einer der kleinen Familienbetriebe Martinboroughs ist Julicher Estate. Der von Sue Darling und Wim Julicher geführte Betrieb setzt auf Qualität vor Masse und hat dabei sehr großen Erfolg. Julicher Estate ist das einzige Weingut in Wairarapa, das es 2013 geschafft hat in einem Jahr gleich viermal Gold zu erhalten - und das in vier verschiedennen internationalen Wettbewerben. Hier wird also richtig guter Pinot Noir aus Neuseeland produziert.

Ata Rangi

Das Weingut Ata Rangi liegt am südlichen Ende der Nordinsel und wird von einem Familien-Trio geführt: Clive Paton, seine Frau Phyllis und seine Schwester Alison. Clive war einer der Pioniere des Weinbaus in Martinborough und ist ein passionierter Umweltschützer. Viele Kritiker sehen seinen Pinot Noir als einen der besten des Landes, der sich auch im internationalen Vergleich nicht zu verstecken braucht.

 

Haben Sie eine tolle Story? Eigenen Artikel hinzufügen