1 - 2 Tage

55 km

Highlights

  • Lake Dunstan, Kawarau & Clutha River
  • Clyde und Cromwell historischer Bezirk
  • Bannockburn Weingüter

Entfernung

Schwierigkeitsgrad 1 - 2

Einfach - Leicht

Lass dich auf dem Lake Dunstan Trail zwischen Clyde und Cromwell von den türkisfarbenen Wogen des Kawarau und Clutha Rivers leiten.

Übersicht

Der Lake Dunstan Trail besticht durch die natürliche Schönheit von Central Otago und beginnt im malerischen Städtchen Clyde (oder Cromwell).

Der Weg ist durchdrungen von der Geschichte der frühen Goldgräberzeit. Während du die 55 km lange Strecke (Schwierigkeitsgrad 1 - 2) entlang des prächtigen türkisfarbenen Wassers des Lake Dunstan, des Kawarau River und des Clutha River radelst oder wanderst, wird dir klar, warum sich viele frühe Siedler in dieser Region niederließen.

Koste in den Sommer- und Frühlingsmonaten Kirschen und Nektarinen und genieße einige lokal produzierte Central Otago Weine.

Trails zu Fuß oder mit dem Rad

Der Lake Dunstan Trail ist in vier Abschnitte unterteilt. Jeder davon bietet seine eigene spektakuläre und abwechslungsreiche Landschaft.

Dieser einfache Weg ist vollgepackt mit Goldgräber Geschichte, fantastischen Ausblicken auf den Fluss und herzlicher Gastfreundschaft.

- Vom Smiths Way zum Cromwell Heritage Precinct: 16 km

Radle oder wandere entlang des Lake Dunstan vom Smiths Way über Pisa Moorings nach Cromwell.

Der Lake Dunstan erstreckt sich über 40 km, also nimm dir Zeit und genieße die vielen malerischen Rastplätze entlang des Weges. Erkunde den Cromwell Heritage Bezirk und mache in den Boutique-Galerien, Einzelhandelsgeschäften, Restaurants und Cafés der Gegend einen Ausflug in die Vergangenheit. Wusstest du, dass an der Stelle, an der sich heute der Lake Dunstan befindet, einst eine Ortschaft war? Überreste davon liegen nun auf dem Grund des Sees.

- Vom Cromwell Heritage Precinct nach Bannockburn Bridge: 6 km

Folge dem Flussarm des Kawarau und dem Lake Dunstan bis zur Bannockburn Bridge und bewundere auf dem Weg die Aussicht über den See hinüber zu den Weinbergen von Bannockburn. Vielleicht kehrst du dort auf ein Glas des weltberühmten Central Otago Pinot Noir ein?

Es ist möglich, über einen Weg an der Bannockburn Road zurück nach Cromwell zu fahren. Dies ist eine wunderbare kurze und familienfreundliche Tagestour.

- Von der Bannockburn Bridge zum Cornish Point: 7,3 km

Nachdem du die Bannockburn Bridge überquert hast, windet sich der Weg zurück und umrundet die Bannockburn Bucht, die ein beliebter Picknickplatz mit einem ausgewiesenen Badebereich ist.

Auf deinem weiteren Weg zum Cornish Point kommst du an Weinbergen und Olivenhainen vorbei und genießt einen herrlichen Blick zurück auf Cromwell und den Heritage Bezirk.

- Vom Cornish Point nach Clyde: 25 km

Dieser Abschnitt des Trails führt dich in die Cromwell-Schlucht. Der schmale Pfad klammert sich über dem See an die Felswand. Wie du dir vorstellen kannst, war der Bau dieses Abschnitts des Trails kein Zuckerschlecken!

Eine Besonderheit am Ende des Clyde Trails ist der Clyde Dam. Es ist der drittgrößte Staudamm Neuseelands. Der Bau begann 1977, und der erste Strom wurde 1992 erzeugt.

Neuseelands Radwanderwege

Neuseeland Cycle Trails(opens in new window) ist die offizielle Website für alle Radwege in ganz Neuseeland.

 

Sei gut vorbereitet

Der Trail hat die Schwierigkeitsgrade 1 - 2 (einfach bis leicht).

Der Lake Dunstan Trail besteht aus einer Mischung aus Holzstegen, unbefestigten Wegen und Schotterpfaden. Das Terrain ist überwiegend flach und der letzte Abschnitt beinhaltet das Radfahren (oder Gehen) auf einer erhöhten Plattform.

Die letzten 25 Kilometer der Strecke liegen abgelegen und haben keine Verbindung zu einer Hauptstraße.

Auch wenn der Weg gut markiert ist, sollten Radfahrer und Wanderer eine Karte, ausreichend Wasser und Verpflegung, eine Grundausstattung an Werkzeug (für Radfahrer) und ein Handy (auch wenn der Empfang lückenhaft sein kann) dabeihaben.

Vor dem Aufbruch ist es wichtig, dass du dich über die Wettervorhersage und die Streckenbedingungen informierst und Kleidung für alle Eventualitäten mitnimmst. Im Frühling und Sommer ist es in Cental Otago heiß und trocken, also vergiss deinen Sonnenhut, deine Sonnenbrille und Sonnencreme nicht. In den kühleren Monaten solltest du dir warme Kleidung anziehen.

Das Tragen eines Helms ist beim Radfahren in Neuseeland gesetzlich vorgeschrieben.

Transport & Touren

Dieser Trail wird gut von Touristikunternehmen abgedeckt, die Fahrradverleih, Shuttles, Gepäcktransfers und Übernachtungspakete anbieten.

Weitere Informationen bekommst du von diesen Betreibern in Clyde:

Unterkünfte

Du findest hier freundliche Kiwi-Gastfreundschaft, hausgemachte Mahlzeiten und eine gemütliche Rast nach einem Tag auf dem Trail.

Unterkünfte in Cromwell

Unterkünfte in Clyde

Nützliche Links

Central Otago Tourism - Lake Dunstan Trail(opens in new window) (opens in new window)

 

Was dich auch noch interessieren könnte …