Wairarapa

Sie sind hier

Nur eine Stunde nördlich von Wellington liegt Wairarapa. Besuche die Weingüter von Martinborough oder Cape Palliser, den südlichsten Punkt der Nordinsel.

Von Wellington kommend führt die Rimutaka Hill Road in Serpentinen nach Wairarapa. Auf halbem Wege hinab eröffnet sicherstmals der Blick über die pittoreske Region, von den waldbedeckten Hügeln im Westen über das Tal bis hin zu der schroffen Küste im Osten. 

Die Gegend hat ihren ganz eigenen Charme, nicht zuletzt, weil sie abseits der meistbesuchten Touristenpfade der Nordinsel von Neuseeland liegt. Am Fuße der Tararua Ranges dient eine Hängebrücke über die Waiohine Gorge als Einstieg zu zahlreichen Wanderwegen.

Auf dem Weg zur Robbenkolonie am Cape Palliser gelangt man durch saftiges Farmland und romantische Weinberge bis hin an die wilde Ostküste. Unterwegs überrascht das urige Fischerörtchen Ngawi mit einer Vielzahl von bunt angemalten Traktoren, die sich entlang des Strandes aufreihen.

Jede der kleinen Städte hier hat ihren eigenen Charakter. Martinborough ist das Zentrum der lokalen Weinproduktion - wir empfehlen eine Weintour. Greytown ist vor allem für seinen architektonischen Charme bekannt.

Wairarapa ist ein beliebtes Wochenendziel für Wellingtonians; Unterkünfte gibt es en masse. Diese sind sehr individuell und reichen von Motels über Boutique Lodges bis hin zu Homestays auf einem Weingut. Die Gegend ist weitläufig und wer seine Unabhängigkeit schätzt, sollte sich ein Auto mieten.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen