Visa & Einreise

Sie sind hier

Mit einem gültigen Reisepass und dem richtigen Visum verläuft die Einreise nach Neuseeland problemlos. Erfahre hier mehr über die Einreisebestimmungen.

Neuseeland heißt Besucher mit offenen Armen willkommen. Damit der Urlaub so reibungslos und schön abläuft wie geplant, sollte man sich bereits vor der Abreise über alles Nötige informieren und sicherstellen, dass alle notwendigen Dokumente vorhanden sind.

Bei der Einreise muss der Reisepass noch mindestens drei Monate nach dem geplanten Abreisedatum gültig sein. Außerdem wird möglicherweise ein gültiges Visum für Neuseeland benötigt.

Urlaub in Neuseeland

Die folgenden Personen benötigen kein Visum für Neuseeland:

  • Staatsbürger von Neuseeland oder Australien sind oder deinen Wohnsitz dort hast
  • Staatsbürger des Vereinigten Königreichs und/oder Inhaber eines britischen Reisepasses (Aufenthalt von bis zu sechs Monaten möglich)
  • Staatsbürger eines Landes, das mit Neuseeland ein Abkommen zum Visumsverzicht hat (Aufenthalt von bis zu drei Monaten möglich). Zu diesen Ländern gehören zum Beispiel Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Wer die oben genannten Kriterien nicht erfüllt, benötigt du ein Besuchervisum, mit dem bis zu neun Monate lang Urlaub in Neuseeland möglich sind. Einzelpersonen können das Besuchervisum am einfachsten online beantragen. Wer mit einem Partner, einer Familie oder einer Gruppe reist, muss einen Antrag auf Papier einreichen.

Arbeitsurlaub (Working Holiday)

Für junge Leute (für gewöhnlich im Alter von 18 –30 Jahren, in manchen Ländern auch von 18 –35 Jahren) gibt es Visa für den Arbeitsurlaub (Working Holiday). Damit ist es möglich, bis zu 12 Monate lang in Neuseeland zu arbeiten und herumzureisen. Junge Leute aus dem Vereinigten Königreich können sogar 23 Monate bleiben. Für das Working Holiday Visum müssen die folgenden Hauptkriterien erfüllt sein:

  • Ticket für den Rückflug oder genügend Geld, um dieses Ticket zu kaufen 
  • Urlaub ist der hauptsächliche Zweck des Aufenthalts, Arbeit ist zweitrangig

Arbeitsvisa und permanente Aufenthaltserlaubnis

Wer für mehrere Jahre in Neuseeland arbeiten oder sich sogar hier niederlassen möchte, benötigt ein Arbeits- oder Aufenthaltsvisum. Und um das zu erhalten, ist mit größter Wahrscheinlichkeit ein Job(angebot) vonnöten. Informationen zum Arbeiten in Neuseeland, Branchenprofile , Tipps zur Jobsuche und eine Liste mit Online-Jobportalen gibt es (auf Englisch) unter New Zealand Now.

Durchreise durch Neuseeland oder Australien

Wer über einen australischen Flughafen nach Neuseeland reist benötigt möglicherweise ein australisches Visum. Bei Rückfragen oder Unsicherheit sollte man sich an sein Reisebüro oder die Fluggesellschaft wenden. Personen, die über Neuseeland reisen, benötigen ebenfalls ein Transitvisum, sofern sie gemäß den Einreisebestimmungen nicht ausdrücklich davon ausgenommen sind.

Weitere Informationen zu Visa

Die Informationen zu Visa und Einreise auf dieser Seite sind nur eine Zusammenfassung. Auf Immigration New Zealand sind alle aktuellen Details und Richtlinien zur Einreise nach Neuseeland einsehbar (englischsprachig).

Bei der Ankunft

Bevor die Zoll- und Passkontrolle passiert werden darf, muss eine Passenger Arrival Card (PDF) (Einreisekarte) ausgefüllt werden. Diese Einreisekarte wird normalerweise bereits während des Flugs an Passagiere verteilt. Wenn das nicht der Fall ist, ist sie auch im Ankunftsbereich verfügbar.

Was nach Neuseeland eingeführt werden darf

Nach der Passkontrolle und der Gepäckabholung geht es weiter zu den Zoll- und Biosicherheitskontrollen. Um Neuseeland und seine Natur zu schützen, dürfen manche Artikel, die als Biosicherheitsrisiko eingestuft werden, überhaupt nicht ins Land eingeführt werden, unterliegen bestimmten Einschränkungen oder müssen bei der Kontrolle deklariert werden. Das betrifft insbesondere Lebensmittel, Pflanzen, tierische Produkte oder Outdoor-Ausrüstung.

Es ist möglich, dass das Gepäck von einem Spürhund beschnüffelt und/oder geröntgt wird; außerdem kann es nach Risikomaterial durchsucht werden.

Um Strafen vorzubeugen, ist es sinnvoll, sich bereits vor Abreise über die Richtlinien zu informieren. Eine detaillierte Liste mit verbotenen, eingeschränkten oder zu deklarierenden Artikeln gibt es auf der Website des Ministry for Primary Industries (Agentur für Biosicherheit; englischsprachig).

Zollfreie Ware

Besucher in Neuseeland haben das Recht, manche Waren zollfrei einzuführen. Wer mindestens 17 Jahre alt ist, darf bestimmte Mengen von Alkohol, Zigaretten und Tabak zollfrei einführen. Detaillierte Informationen zu zollfreien Waren gibt es auf Englisch auf der Seite von New Zealand Customs (Neuseeländische Zollbehörde).

 

Flüge finden & buchen