Wie finde ich eine verlässliche Mietwagenfirma?

Du hast dich für ein Auto oder Wohnmobil für dein Neuseeland Abenteuer entschieden. Jetzt musst Du nur noch die richtige Mietwagenfirma finden.

Eine der besten und günstigsten Varianten dieses wunderschöne Land zu erkunden, ist mit einem Mietwagen oder Wohnmobil. Diese Erfahrung wirst Du nicht bereuen. Ich habe eine Reihe von Tipps zusammen gestellt, die dir helfen werden die richtige Firma für den Trip deines Lebens zu finden.

Ist es ein verlässlicher Anbieter?
Überprüfe ob die Vermietungsfirma 24 Stunden Pannenhilfe durch AA (ADAC Neuseeland) anbietet. Falls Du irgendwo in Neuseeland liegen bleibst, wird AA dein Fahrzeug wieder fahrbereit machen.

Entspricht die Auswahl des Mietautos oder Wohnmobils Deinen Vorstellungen?
Das Fahrzeug sollte genau deinen Ansprüchen entsprechen. Wenn Du mit der Vermietungsfirma sprichst, mache deutlich was für eine Art von Fahrzeug und welche Besonderheiten Du brauchst, und welches Budget in Frage kommt. Die meisten Firmen bieten verschiedene Fahrzeug Typen mit unterschiedlichen Ausstattungen in allen Preislagen an. Stelle viele Fragen und pass auf, dass Du auch gute Antworten bekommst.

Bist Du unter 21?
Wenn die Antwort „Ja“ ist, dann solltest Du unbedingt überprüfen, ob der Anbieter überhaupt Fahrer unter 21 Jahren zulässt. Die meisten Mietwagenfirmen in Neuseeland werden an dich vermieten, solange Du über 18 bist. Ein kleiner Tipp: Am besten abchecken ob extra Gebühren für Fahrer unter 21 anfallen. So könnten zum Beispiel die Versicherungskosten etwas höher sein. Das ist normal, aber stell diese Fragen vorab, so dass Du gut informiert bist und es keine bösen Überraschungen gibt, wenn Du das Fahrzeug abholst.

Was bekommst Du für Dein Geld?
Immer genau nachharken, was im Preis enthalten und was ausgenommen ist. Es ist wichtig, dass Du im Voraus weißt, was im Tagestarif Deines Mietautos enthalten ist. Wie gesagt, niemand mag Überraschungen beim Pick Up.

Reist Du mit Kind?
Überprüfe ob das Fahrzeug, welches Du mieten willst Kindersitz oder Babyschalen Vorrichtungen hat, damit Du den Sitz sicher anbringen kannst. Die meisten Anbieter vermieten Kindersitze und Babyschalen. Am besten vor der Buchung abklopfen.

Wie viele Sitze brauchst Du?
Plane weit im Voraus in Sachen Anzahl der Passagiere. Checke ob das Fahrzeug deiner Wahl über eine entsprechende Anzahl von Sitzen verfügt. Unbequem reisen macht keinen Spaß.

Wirst Du die Fährüberfahrt machen?
Wenn deine Reise die Überfahrt zwischen Nord- und Südinsel beinhaltet, dann musst Du die Fähre nehmen. Einige Firmen haben einen Sitz auf jeder Seite. Aus eigener Erfahrung ist es am besten dein gepacktes Auto mit auf die Fähre zu nehmen, auf der anderen Seite damit weiter zu fahren und es auch die ganze Reise über zu behalten. Viel bequemer, als wenn Du dein ganzes Gepäck mit auf die Fähre schleppst und ein neues Auto auf der anderen Seite wieder bepacken musst. Einfach bei den Vermietungsfirmen nachfragen was die Optionen sind.

Was sind Deine Bedürfnisse?
Am Ende des Tages musst Du entscheiden was Du brauchst. Das ist das Einzige was zählt. Also stelle sicher, dass der Vermieter all deine Wünsche erfüllen kann. Nimm dir bei der Suche nach der richtigen Firma Zeit, denn eins ist klar: Dein Fahrzeug wird eines der wichtigsten Bestandteile deines Neuseeland Abenteuers sein. Also alles genau abklopfen!

Love
Lucy xx

Artikel aus dem Englischen übersetzt.

Haben Sie eine tolle Story? Eigenen Artikel hinzufügen