Flüge

Sie sind hier

Flüge in Neuseeland sind einfach zu organisieren und sehr erschwinglich, weshalb sie eine beliebte Wahl für das Reisen innerhalb des Landes sind.

In Neuseeland fliegen inländische Fluglinien alle großen und fast alle kleineren Städte an. Air New Zealand und Jetstar sind die Hauptanbieter. Ihre Dienste werden durch das Angebot von Regional- und Charterfluggesellschaften sowie der Rundflugbetreiber ergänzt.

Neuseeländer hatten schon immer eine Leidenschaft für die Luftfahrt. Viele glauben, dass Richard Pearse, ein Landwirt aus Timaru, die erste Person der Welt war, die einen motorisierten Flug mit einem Flugzeug durchgeführt hat, das schwerer als Luft war. Angeblich flog er mit seinem selbstgebauten Flugzeug am 31. März 1903, ungefähr neun Monate vor den Brüdern Wright. Jedoch können die diesen Anspruch unterstützenden Beweisunterlagen unterschiedlich ausgelegt werden.

Jean Batten war eine weitere berühmte Kiwi-Pilotin, die manchmal „Die Garbo des Himmels“ genannt wird. Im Jahr 1934 flog sie in knapp unter 15 Tagen von England nach Australien und brach damit Amy Johnsons Rekord um sechs Tage. Zwei Jahre später machte sie den ersten Direktflug zwischen England und Neuseeland, dicht gefolgt vom schnellsten transtasmanischen Flug aller Zeiten.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen