Hahei und Cathedral Cove

Sie sind hier

Genießen Sie die Strandwelt von Hahei und Cathedral Cove - eine der schönsten Stellen der Coromandel-Küste.

Hahei ist ein attraktiver Strand - ideal zum Schwimmen, Bootsfahren und Fischen - gesäumt von Pohutukawa-Bäumen und geschützt von einigen vorgelagerten Inseln. Diese Inseln liegen in einem Naturschutzgebiet und sind beliebte Ziele für Taucher und Kajakfahrer. Am Südende von Hahei befindet sich eine alte Maori Pa-Stätte (ein befestigtes Dorf). Im Norden des Strandes beginnt ein Küstenweg, der Sie in ungefähr einer Stunde zu Cathedral Cove bringt. Cathedral Cove ist eine riesige gewölbte Höhle, die die Landspitze zwischen zwei Buchten durchbricht. Sie gibt der Küste etwas Erhabenes. Pohutukawa-Bäume begrenzen den sandigen Strand - ein perfekter Ort für ein Picknick mit anschließendem Schwimmen. Einige Meter vor dem Ufer liegt ein großer Felsen aus Bimsstein und Brekzien, bekannt als ''Te Hoho''. Von Wind und Wasser geformt, liefert er einen sehr beeindruckenden und ungewöhnlichen Anblick und ähnelt dem Bug eines Schiffes, das auf den Strand auffährt.
Flüge finden & buchen