Waipoua Forest

Sie sind hier

Ein fünfminütiger Spaziergang führt von der Straße zum Kauri-Riesen Tane Mahuta, dem mit Abstand größten Baum Neuseelands.

Von allen Kauri-Wäldern in Northland ist keiner berühmter als der Waipoua Forest bei Dargaville. Als größtes ursprüngliches Waldgebiet Northlands ist Waipoua die Heimat von turmhohen Waldriesen und seltenen Vögeln. Der Highway durch den Wald ist gesäumt von uralten Kauri-Riesen und sattgrünen Farnen. 

In diesem Wald steht Tane Mahuta, der größte Kauri-Baum des Landes, der bereits etwa 2.000 Jahre alt ist und noch immer wächst. Mit seinen 4,4 Metern Durchmesser und 18 Metern Höhe bis zum ersten Zweig wird Tane Mahuta zurecht „der Herr des Waldes“ genannt. Ein weiterer wichtiger Baum in Waipoua ist Te Matua Ngahere, der „Vater des Waldes“, der auf ein Alter zwischen 2.500 und 3.000 Jahre geschätzt wird.

Eine Dämmerungswanderung mit Footprints Waipoua ist eine einzigartige Erfahrung. Einheimische Māori-Guides entführen Besucher auf eine ganz besondere Reise zu Tane Mahuta und Te Matua Ngahere. Unterwegs gibt es Wissenswertes über die einheimische Flora und Fauna und die spirituell geprägten Māori-Legenden und Gesänge der Region zu hören. 

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen