Ninety Mile Beach

Sie sind hier

Der schöne, lange Ninety Mile Beach ist ein landschaftlicher Höhepunkt im Norden Neuseelands.

Autofahren in Neuseeland

Wichtiges beim Autofahren in Neuseeland zu beachten.

Von Ahipara bis Scott Point erstreckt sich ein fantastischer, endlos langer Sandstrand - Ninety Mile Beach. Er ist genau genommen 88 Kilometer lang und als Straße benutztbar, allerdings nur für Vierradantriebe. Am besten können Sie die Sandstraße erleben, wenn Sie von Kaitaia aus eine Bustour unternehmen. Mietwagen dürfen aus Sicherheitsgründen nicht auf den Sand. Der Strand eignet sich gut zum Schwimmen und Brandungsangeln, und viele Besucher boarden die riesigen Sanddünen hinunter. Ein besonderes Vergnügen ist es, bei Ebbe im Sand nach "Tuatua" (einheimischen Muscheln) zu graben. Sie sind in Neuseeland eine Delikatesse. Falls Sie der heißen Sonne für eine Weile entkommen möchten, bietet der Aupouri Forest, der am Strand entlang verläuft, herrliche Möglichkeiten zum Wandern und Spazierengehen. Halten Sie Ausschau nach den wilden Pferden, die hier leben. Einmal im Jahr, normalerweise in der letzten Februar-Woche, findet über 5 Tage hinweg ein bekannter Angelwettbewerb statt. Hunderte von Anglern werfen dann vom Strand ihre Ruten aus, in der Hoffnung, den größten Snapper zu fangen.
Flüge finden & buchen