Kaitaia

Sie sind hier

Von Kaitaia aus lassen sich wunderbar Ausflüge zum 90 Mile Beach und nach Cape Reinga planen. Die Stadt hat eine spannende Maori und kroatische Geschichte.

Kaitaia ist bekannt als das Tor zum hohen Norden, und die letzte Ortschaft, bevor man die Nordspitze Neuseelands erreicht. Von hier kann man nach Cape Reinga und am Ninety Mile Beach entlang fahren – der Strand ist zwar als Straße zugelassen, allerdings gestatten Mietwagenfirmen aus Sicherheitsgründen nicht, dass ihre Autos auf dem Sand gefahren werden. Rund um Kaitaia kann man die Weine des nördlichsten Weinguts Neuseelands probieren und das einheimische Museum besuchen, um mehr über Gummigräber und die Maori-Geschichte der Region zu erfahren. Außerdem gibt es ein Maori Kulturzentrum, wo man das Weben und Schnitzen lernen kann. Als Abenteueraktivitäten werden Jeeptouren zu den Gummifelden und Reittouren angeboten.

Flüge finden & buchen