Der Hauraki-Golf und seine Inseln

Der Hauraki-Golf umfasst mehr als eine Million Hektar tiefblaues, glasklares Meer.

Mit seinen zahlreichen smaragdgrünen Inseln bietet der Golf schier endlose Wassersportmöglichkeiten und eine Fülle an Inselabenteuern.

Auckland
Weingut auf Waiheke Island, Auckland

Von Camilla Rutherford

Auckland
Kaitoke Beach, Great Barrier Island, Auckland

Von Scott Venning

Auckland
Rangitoto Summit Track , Auckland

Von Fraser Clements

New Zealand
Flight Hauraki, New Zealand

Von IMG_2642

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass der Reiseführer Lonely Planet den Hafen von Auckland und den Hauraki-Golf als „schönstes Erlebnis in Neuseeland“ bezeichnete.

Jetboot- und Kajakfahrten, Angeln, Segeln und vieles mehr – in Auckland hat man die Qual der Wahl. Entspanne dich bei einer Hafenrundfahrt oder wage einen Bungee-Sprung von der Auckland Harbour Bridge, der einzigen Sprungplattform Neuseelands, von der aus man das Wasser berühren kann. Oder nimm auf einer Yacht an der Segelregatta America’s Cup teil.

Für Aucklands „Boaties“ und „Yachties“ gehört das Island Hopping zu den Lieblingsbeschäftigungen. Viele Inseln sind jedoch auch mit der Fähre erreichbar.

Steige hinauf auf Rangitoto Island, die jüngste vulkanische Insel Aucklands, pack dir ein Picknick ein und fahre zur Motuihe Island oder sieh dir auf Kawau Island das historische Mansion House an.

Die Insel Waiheke wird wegen ihrer zahlreichen preisgekrönten Weingüter auch als „Insel des Weins“ bezeichnet. Gemeinsam mit der Great-Barrier-Insel gehört sie zu den größten Inseln im Hauraki-Golf. Die anderen Inseln des Golfs sind unter anderem Naturschutzgebiete und vulkanische Inseln.

Die Insel Tiritiri Matangi, ein offen zugängiges Naturschutzgebiet, ist ein wahres Paradies für Vogelbeobachter. Auf einer geführten Rundwanderung lernst du hier alles über die heimische Pflanzen- und Tierwelt. Bei einem Tagesausflug zur Rotoroa Island erfährst du interessante Details über die reiche soziale Geschichte der Insel. Rotoroa bietet malerische Strände, Wanderwege, denkmalgeschützte Gebäude sowie ein Kunst- und Ausstellungszentrum.

Als größtes Meeresschutzgebiet Neuseelands dient der „Hauraki Gulf Marine Park“ dem Schutz unserer wertvollen Meeresbewohner und unserer Vogelwelt. Wenn du dir ein unvergessliches Erlebnis gönnen willst, nimm an einer Wal- und Delfin-Safari teil und erlebe diese faszinierenden Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum.

Auf der Website aucklandnz.com findest du weitere Reiseinformationen über den Hauraki-Golf.

Flüge finden & buchen

Das könnte dich auch interessieren...

Rangitoto Island →

Waiheke Island →

Great Barrier Island →