11 "Must Do"-Erlebnisse auf der Südinsel

Einige der spektakulärsten Naturlandschaften, die du jemals erleben wirst, liegen auf Neuseelands Südinsel. Wie wär's mit diesen 11 Südinsel #NZMustDos?

Aoraki / Mt Cook

Lasse die majestätische Schönheit von Neuseelands höchstem Gipfel bei einer so einfachen wie beeindruckenden Wanderung auf dem Hooker Valley Track auf dich wirken, entscheide dich für die beeindruckende Vogelperspektiven eines Rundfluges oder erkunde die türkisen Gewässer der Umgebung per Boot. Wenn du schon einmal hier bist, solltest du außerdem unbedingt dem Mt John Observatory einen Besuch abstatten, um das sagenhaft klare Sternenzelt über dem größten Lichtreservat der Welt zu erleben. Ob bei Tag oder bei Nacht, ganz aus der Nähe oder vom Wasser aus – rund um diesen Berg gibt es einige der besten Erlebnisse der Südinsel zu entdecken.

Larnach Castle, Dunedin

Ein Besuch in Australasiens einziger Burg erinnert an noble, viktorianische Zeiten. Das 1871 von William Larnach erbaute Larnach Castle bietet faszinierende Einblicke in die Geschichte Dunedins und ihres Erbauers. Der riesige Ballsaal, der Burgturm mit fantastischer Aussicht über die Otago Halbinsel und die wunderschönen Gärten im viktorianischen Stil machen einen Besuch an Dunedins erhabenster Adresse zum Muss. Wer sich noch mehr in vergangene Zeiten zurückversetzen lassen möchte, bleibt zum High Tea, der nach bester britischer Tradition jeden Tag pünktlich um 15:00 Uhr serviert wird.

Vögel beobachten auf Stewart Island

Auf Stewart Island ist Neuseelands größte und vielfältigste Vogelpopulation Zuhause. Begib dich auf die Pirsch, um mit etwas Glück Kakas, Albatrosse, Pinguine, Wekas und sogar Kiwis anzutreffen und abzulichten. Über 240 Kilometer Wanderwege führen durch die Regenwälder und an die Strände der Insel und können auf eigene Faust erkundet werden – oder wähle aus einem der lokalen Tourveranstalter, um die versteckten Geheimnisse der drittgrößten Insel Neuseelands zu entdecken.

Fiordland Nationalpark

Der Fiordland Nationalpark mit den majestätischen Milford und Doubtful Sounds zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe. Die Fjorde können zum Beispiel zu Wasser, aus der Luft oder zu Fuß erkundet werden. Halte deine Kamera griffbereit – in diesem Teil der Welt gibt es hinter jeder Ecke magische Motive zu entdecken! Der Zugang zum Nationalpark erfolgt über das pittoreske Städtchen Te Anau.

Erkunde die Marlborough Sounds

Die pittoresken Marlborough Sounds umfassen insgesamt über 1.500 km Küste. Zwischen den abgelegenen Buchten und bewaldeten Hügelflanken liegen historische Stätten, Meeresschutzgebiete und wichtige Inselschutzgebiete, in denen Kiwis und andere einheimische Spezies heimisch sind. Buche eine Bootstour oder paddele mit dem Kajak in die Sounds hinaus und halte Ausschau nach den tierischen Bewohnern dieser einmaligen Region. Am Ship Cove startet de Queen Charlotte Track, ein mehrtägiges Wander- oder Mountainbikeabenteuer durch die immergrünen Hügelketten der Sounds – fantastische Aussichten sind inklusive.

Christchurch Street Art Trail

Lasse dich von Christchurchs kreativem Genie verführen, bevor du zu deiner fantastischen Reise über die Südinsel aufbrichst. Spaziere durch die Straßen der Stadt, um hinter jeder Ecke fantastische Street Art zu entdecken und lege eine Pause in den kreativ eingerichteten Cafés der Stadt ein.

Abenteuer in Queenstown

Der malerisch zwischen Bergen und am Seeufer gelegene Ferienort Queenstown ist die unbestrittene Abenteuerhauptstadt Neuseelands, wenn nicht gar der Welt. Hier kannst du Bungeespringen und Jetbootfahren, mit Quad Bikes drauflosziehen, einen Canyon Swing machen, Wildwasserraften, dich am Riversurfing oder gar am Skydiving probieren... In Queenstown gibt es Abenteuer nach Maß für jeden Geschmack!

Mt Aspiring Nationalpark, Wanaka

Von gigantischen Berggipfeln zu friedlichen Flussebenen, von Gletschern bis zu türkisen Bergseen: Die wilde Schönheit des Mount Aspiring Nationalparks ist schier einzigartig. Von Wanaka aus sind zahllose Outdoorabenteuer gleich um die Ecke – wie wäre es mit fantastischen Wanderungen, unvergesslichen Jetbootfahrten oder wunderschönen Rundflügen über dieser unvergesslichen Region? Du hast die Qual der Wahl!

Die Weingüter von Central Otago

Die Landschaft Central Otagos ist mit ihren schneebedeckten Berggipfeln, ausgestreckten Ebenen, klaren Flussläufen und tussockgrasbedeckten Hügeln so atemberaubend wie abwechslungsreich. Die zahlreichen Weingüter sind das Sahnehäubchen der Region und weltbekannt für ihre fantastischen Pinot Noirs. Probiere die besten Weine, triff die Winzer und schlendere oder radele zwischen den Reben hindurch. Himmlisch!

Hokitika Gorge, West Coast

Manchmal sieht man Fotos einer Sehenswürdigkeit und denkt bei sich, dass es dort im echten Leben niemals so wunderschön sein kann. Die Hokitika Gorge gehört zu jenen Orten. Das von Regenwald umringte, tiefblaue Wasser der Schlucht sieht einfach zu gut aus, um wahr zu sein – keine Sorge, auch im echten Leben. Die Hokitika Gorge befindet sich 33 Kilometer von Hokitika entfernt an der West Coast.

Abel Tasman Nationalpark, Nelson

Die geschützten Buchten des Abel Tasman Nationalparks sind wie geschaffen zum Segeln oder Kajakfahren, mit jeder Menge Gelegenheit dazu, unterwegs verspielte Pelzrobben und Delfine zu beobachten. Wer sich lieber an Land auf Erkundungstour begibt findet im Park ausgezeichnete Wandermöglichkeiten. Der Abel Tasman Coastal Track führt immer an der Küste entlang durch immergrünen neuseeländischen Wald, über Sandsteinklippen und zu sonnigen Sandstränden.

Betrachte diese Erlebnisse auf der Karte:

#NZMustDo

Die Südinsel, wie sie andere Reisende erlebt haben.

Flüge finden & buchen

Das könnte dich auch interessieren...

Südinsel →

Touren auf der Südinsel →

Aktivitäten →

Reiseführer →