Bay of Islands

Sie sind hier

Die Bay of Islands liegt weit oben auf der Nordinsel und besteht aus 144 Inseln. Das subtropische Klima ist ein wahres Paradies für Boote.

In Paihia angekommen, wähle eine der vielen Bootstouren oder eine Charter-Boot und begib dich auf Entdeckungstour rund um die Inseln.

Die Bay of Islands ist eine kleine Region, die die Städte Opua, Paihia, Russell und Kerikeri, sowie einen großen Teil der Inseln zwischen Cape Brett und der Purerua Halbinsel umfasst. Eine Passagierfähre verkehrt zwischen Paihia und Russell, und eine Fahrzeugfähre stellt die Verbindung zwischen Opua und Okiato her.

Am besten kann man die Schönheit der Bay of Islands entdecken, indem man eine Yacht chartert, eine der täglichen Bootstouren macht oder ein Kajak mietet. Viele Reiseveranstalter in der Region bieten hervorragende Touren zum spektakulären Cape Brett und dem "Hole in the Rock" auf Piercy Island an.

Sobald du den Tapeka Point, nördlich von Russell, umfahren hast, breitet sich vor dir ein maritimer Abenteuerspielplatz aus, der eine Fülle von Tierleben bietet: Pinguine, Delfine, Marlins, Wale, Tölpel und viele andere Arten. Die meisten der Inseln in der Bucht verfügen über Wanderwege und auf Urupukapuka Island gibt es einen Campingplatz (verwaltet vom Department of Conservation).

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen