Entdecke die einmaligen Landschaften, Wildtiere und Geschichte von Dunedin und vergiss nicht, diese 8 Erlebnisse auf deine Must-Do-Liste zu setzen.

Radfahren und Mountainbiking

Dunedins kompakte Größe und ruhiger Verkehr machen die Stadt perfekt für Erkundungen mit dem Rad. In der Umgebung gibt es außerdem gleich fünf verschiedene Mountainbike-Trailnetze zu entdecken. Signal Hill ist nur 40 Minuten von der Innenstadt entfernt und trumpft mit der besten Mountainbikeabfahrt Neuseelands auf. Middlemarch ist eine Stunde mit dem Auto von Dunedin entfernt; hier startet der beliebte Otago Central Rail Trail. Dieser führt auf 150 Kilometern zwischen historischen Stätten aus der Zeit des Goldrausches durch ruhige, goldene Landschaften bis hin zu charmanten Country Pubs.

Geschichte entdecken im Toitu Otago Settlers Museum

Das Toitu Otago Settlers Museum hat eine wunderbare, interaktive Ausstellung rund um die Geschichte Dunedins geschaffen. Die Reise beginnt bei den frühen Maori-Einwohnern und führt über die europäische Siedlergeschichte bis in modernere Zeiten der Trolley-Busse, Old Timer und historischen Haus-Einrichtungen. Zahlreiche Mitmach- und Ausprobierstationen, authentische Replikate und kindgerechte Aktivitäten erwecken die lokale Geschichte auf spannende Art zum Leben, ganz ohne langweilig oder eingestaubt zu wirken.

Dunedins Strand- und Outdoorleben 

Dunedins fantastische Strände sind allesamt nur eine kurze Autofahrt vom Stadtzentrum entfernt. St Claire ist besonders populär unter Surfern, doch sind auch Aramoana, Murdering Bay und Karitane einen Surf-Besuch wert. Wer lieber schwimmen geht, findet am wunderschönen Brighton Beach Gelegenheit dazu – und das nur 20 Minuten Fahrt von Dunedin entfernt. Long Beach verfügt über ausgezeichnete Kletterfelsen und Höhle und am Tunnel Beach gibt es zur Ebbe eine spektakuläre Sandsteinbrücke zu entdecken.

Dunedin Street Art Trail

Eine stets wachsende Outdoorkunstsammlung von internationalen und einheimischen Künstlern gibt es in Dunedins Innenstadt teils versteckt an Hausecken, in Gassen und teils unübersehbar an riesigen Wänden zu bewundern. Der Spaziergang dauert etwa 90 Minuten; eine Routenkarte gibt es im Dunedin i-SITE Besucherinformationszentrum. Wer mehr erfahren möchte, kann einen geführten Spaziergang mit Small Big City Walks unternehmen.

Literaturstadt Dunedin

Dunedin ist eine von der UNESCO ausgezeichnete Literaturstadt, und das ist überall in der Stadt bemerkbar. Eine Statue von Robert Burns überblickt stolz das zentrale Octagon der Stadt mit seinem „Writers’ Walk“ – einer Serie von Gedenktafeln, die mit lustigen und denkwürdigen Zitaten über Dunedins literarische Geschichte informieren. Literaturfreunde können den Manuskriptsammlungen der Reed und de Beer Galerien einen Besuch abstatten oder in der Dutybound Book Bindery einen Einblick in alte Buchbindetechniken gewinnen. Wer gerne zwischen guten Büchern stöbert, wird im Hard to Find Bookshop, bei Stafford 6 Books oder im University Book Shop mit Sicherheit fündig.

Zug-Ausflüge von Dunedin

Vom historischen Bahnhofsgebäude in Dunedin aus entführt die Taieri Gorge Railway ihre Passagiere auf eine malerische Reise durch das Hinterland von Central Otago. Nach einer Fahrt über die flachen Taieri Plains durchfährt der Zug die tiefe, enge Schlucht der Taieri Gorge. Nach Überquerung des Wingatui Viadukt, dem weltgrößten Bauwerk aus Gusseisen, bietet es sich bei gutem Wetter an, eine der Brücken zu Fuß zu überqueren – keine Sorge, der Zug wartet. Der Taieri Gorge Zug fährt täglich nach Pukerangi (4 Stunden Retour) und wöchentlich nach Middlemarch (6 Stunden Retour).

Larnach Castle

Neuseelands einziges Schloss verkörpert ein wichtiges und beliebtes Stück der Geschichte Dunedins. William Larnach, ein Händler und Politiker, war Sohn schottischer Eltern und baute das Larnach Castle im Jahr 1871. In jüngeren Jahren wurde es liebevoll in seinen erhabenen, viktorianischen Ursprungszustand zurück versetzt, und seine wunderschönen Innenräume und Gärten sind 365 Tage im Jahr für Besucher geöffnet. Im 300 Quadratmeter großen Ballsaal wird täglich um 15:00 Uhr ein britisch inspirierter Nachmittagstee serviert und der hohe Turm eröffnet tolle Ausblicke auf die Otago Peninsula. Larnach Castle ist etwa 20 Autominuten von Dunedins Innenstadt entfernt.

Wildlife

Dunedins Umgebung bietet unzähligen besonderen Tieren ein Zuhause. An der Otago Halbinsel tummeln sich Zwergpinguine, Gelbaugenpinguine, Seebären und Seelöwen sowie die einzige Festlandkolonie des Nördlichen Königsalbatros. Unternimm eine geführte Königsalbatros-Tour im Forschungszentrum und beobachte im Anschluss die in der Dämmerung zu ihren Nestern wiederkehrenden Zwergpinguine am Blue Penguins Pukekura Zentrum. Elm Wildlife Tours fährt in die abgelegensten Teile der Halbinsel mit ihren wilden Bewohnern. Einen einzigartigen Blick vom Wasser aus gibt es auf einer Monarch Wildlife Cruise. 20 Kilometer nördlich von Dunedin lockt das Orokonui Eco Sanctuary mit seinen Tuatara Echsen, Otago Skinks und 17 einheimischen Vogelarten, inklusive dem Kiwi.

Plane gleich deine Reise nach Neuseeland

Wirf einen Blick auf diese Erlebnisse

Als Nächstes auf deiner Reise