Berühmt für seine atemberaubende Küste, spektakulären Landschaften und preisgekrönten Weine ist Wairarapa immer einen Besuch wert. Hier sind unsere Top-Tipps für die Region.

 

 

Cape Palliser

Cape Palliser ist ein Paradies für Landschaftsfans mit Sinn für's Abenteuer – und nur eine Stunde von Martinborough entfernt. Spaziere durch den Wald zum Putangirua Pinnacles Scenic Reserve, um einige der einzigartigsten Felsformationen Neuseelands aus der Nähe zu betrachten, und steige hinauf zum Cape Palliser Lighthouse, um die Aussicht vom südlichsten Punkt der Nordinsel zu genießen. Wer Glück hat, kann von hier sogar Seebären erspähen.

Auf dem Rücken der Pferde…

Über 10.00 Hektar stehen beim Ausreiten mit Gladstone Horse Treks in der Wairarapa Region für Erkundungen zur Verfügungen. Anfänger kommen bei entspannten Ritten am Flussufer auf ihre Kosten, während Fortgeschrittene das Adrenalin im Galopp auf einer Landebahn spüren können. Wer das Farmleben noch intensiver erleben möchte, kann in einer Glamping-Hütte direkt auf dem Gelände übernachten.

Probier's mal mit Angeln!

In Wairarapa beißen die Fische das ganze Jahr über. Zu den besten Plätzchen gehören die Küsten von Ngawi, Lake Ferry und Castlepoint. Im Ruamahanga River tummeln sich zahllose Forellen. Wie wäre es mit einem Familienausflug auf dem Wasser, vor der Kulisse der wunderschönen Küstenlandschaften?

 

Edle Tröpfchen beim Weingut-Hopping

In Martinborough sind über 30 Weingüter ansässig, die einige der besten Pinot Noirs Neuseelands produzieren. Statte Martinborough Wine Merchants einen Besuch ab, um die besten Tropfen der Region unter einem Dach zu probieren. Wer lieber auf eigene Faust auf Erkundungstour geht, schnappt sich eine Karte und bricht zu einer selbstgeführten Wanderung oder Radtour zu den familiengeführten Weinereien der Stadt auf, um selbst zu entdecken, warum der Pinot Noir hier so berühmt ist. Nicht genug Zeit? Buche eine geführte Weintour und erlebe eine entspannte, vielfältige Auswahl der Weingüter der Region.

Pukaha National Wildlife Centre

Das familienfreundliche Pukaha National Wildlife Centre ist nur 20 Autominuten von Masterton entfernt. In Pukaha sind einige der bedrohtesten und seltensten Tiere Neuseelands zu Hause; etwa Tuatara Echsen, Aale, Kaka Waldpapageien, Kōkako Lappenkrähen, Ziegensittiche und der weiße Kiwi, Manukura; der einzige in Gefangenschaft gehaltene weiße Kiwi der Welt. Wer mag, kann den ganzen Tag über an Themenführungen teilnehmen und im Kaka Café mittagessen.

 

Erkundungen am Castlepoint Beach

Urlaubstage am wilden Strand von Castlepoint gehören in Wairarapa zum Lebensgefühl. Klettere auf die Spitze des beeindruckenden Castle Rock in 162 Metern Höhe oder wandere zum Castlepint Lighthouse; einem der zuletzt gebauten bemannten Leuchttürme Neuseelands. Im Wasser tummeln sich häufig Seebären und verschiedene Delfinarten. Manchmal kommen sogar kleine Walarten zu Besuch. Kurzum: Castlepoint ist wie geschaffen zum Schwimmen, Angeln, Wandern und für Zeit mit der Familie.

Familienspaß in Masterton

Masterton ist die größte der fünf Ortschaften in Wairarapa und eine lebendige, familienfreundliche Stadt. Im Queen Elizabeth Park kommt die ganze Familie voll auf ihre Kosten; neben einem der besten Kinderspielplätze Neuseelands gibt es einen Flying Fox, Paddelboote, eine Fahrradverleihstation, eine Modelleisenbahn, einen Skate Park, eine Hängebrücke sowie einen Minigolfplatz.

Das könnte dich auch interessieren