Kawhia

Sie sind hier

In Kawhia können Sie herrliche Strandspaziergänge unternehmen und danach in einem selbstgegrabenen heißen Pool am Strand entspannen.

Kawhia Harbour ist ein versunkenes Flusstal, flach und mit Gezeiten, an der Westküste bei Hamilton. Sein Zugang wird von einer Sandbank geschützt, was bei den Buchten im Westen Neuseelands häufig der Fall ist. An den schwarzen Sandstränden der Ozeanseite brechen sich die Wellen, während das Wasser auf der Hafenseite ruhig und friedlich ist. An der Nordseite, innerhalb des Hafens, befindet sich die letzte Ruhestätte von Tainui, des Reisekanus, von dem die Maori von Waikato ihre Abstammung herleiten. Zwei große aufrechte Steine markieren das Heck und den Bug des begrabenen Kanus.

Der Ort Kawhai hat circa 650 Bewohner, wächst aber zur Urlaubszeit auf ein Vielfaches davon an. Die Hauptattraktionen hier sind Hafentouren und Fischen. Das Gebiet verfügt auch über den südlichsten Standplatz des neuseeländischen Waldriesen, des Kauri-Baumes. Viele Besucher kommen hierher, um in heißem Wasser zu baden. Am Te Puia Beach sickert natürlich erhitztes Wasser durch den Sand und bei Ebbe können Sie sich im Sand eine Badewanne graben.

Flüge finden & buchen

Das könnte dich auch interessieren...

Sehenswürdigkeiten in Hamilton - Waikato →

Hamilton - Waikato →

Raglan →