Rugby

Sie sind hier

Von Freizeit bis zu internationalen Super-Teams, Rugby ist das Rückgrat des neuseeländischen Sports und Kiwis sind stolze, leidenschaftliche Rugby Fans.

Egal ob in Städten, Dörfern oder auf ländlichen Feldern, kein Ort in Neuseeland wäre vollkommen ohne die in den Himmel ragenden Rugby Tore. An jeder Ecke findet man Hinweise auf diesen Sport: ein Junge, der seinen „Kick“ in einem Park trainiert oder ein stolzer Fan, der das Trikot seiner Mannschaft zur Schau trägt. In Neuseeland kann man sich Rugby nicht entziehen. Die Spieler des Rugby Team Neuseeland sind Stars in Neuseeland.

Charles Monro führte Rugby 1870 nach Neuseeland ein. Monro wurde in der Nähe von Nelson geboren und studierte in England. Er stellte Freunden in Nelson den Sport vor, woraus das erste Rugby Spiel resultierte, das im Botanical Reserve in Nelson ausgetragen wurde. (Ein Schild auf dem Platz erinnert heute an dieses Spiel.)

Heute ist Rugby ein Teil der Kiwi Kultur mit vier großen Events, die unseren jährlichen Sportkalender dominieren. Wenn die All Blacks unsere sportlichen Rivalen in den Tri Nations und Bledisloe Cup Turnieren herausfordern, kann man den gewaltigen Haka durch die Stadien schallen hören. In den Super 15 and ITM Cup Wettbewerben kämpfen Bezirksmannschaften um die nationalen Rugby Titel.

Mehr lesenSchließen
Flüge finden & buchen