Te Whara Track

5 - 6 Std.

7,5 km

Highlights

  • Küstenwälder
  • Fantastische Küstenpanoramen
  • Ruinen einer Radarstation aus dem 2.WK

Entfernung

SCHWIERIGKEITSSTUFE: ANSPRUCHSVOLL

Wanderer sollten über ein gutes Level an Fitness und Erfahrung verfügen.

Folge einem historischen Māori-Pfad durch das Bream Head Scenic Reserve, von der Urquharts Bay bis nach Ocean Beach.

Northland & Bay of Islands
Te Whara Track, Northland & Bay of Islands

Von Fraser Clements

Northland & Bay of Islands
Te Whara Track, Northland & Bay of Islands

Von Fraser Clements

Northland & Bay of Islands
Te Whara Track, Northland & Bay of Islands

Von Fraser Clements

Northland & Bay of Islands
Te Whara Track, Northland & Bay of Islands

Von Fraser Clements

Der Te Whara Track beginnt knackig mit einem steilen Anstieg auf den Felsgrat. Einmal oben angekommen wird der Weg flacher und führt durch einige der schönsten Küstenwälder der Nordinsel.

Der Gipfel von Te Whara/Bream Head begrüßt Wanderer mit fantastischen Rundumblicken, die von Motukokako im Norden bis nach Tawharanui im Süden reichen. An klaren Tagen sprenkeln vorgelagerte Inselchen das Meer bis zum Horizont. In der Nähe des Gipfels können die Überbleibsel einer Radarstation aus dem 2. Weltkrieg erkundet werden.

Department of Conservation

Weitere Informationen und detailliertes Kartenmaterial zu dieser Wanderung gibt es hier:

Te Whara Track

Weitere Informationen

Alternative Routen:

  • Auf halbem Weg des Kamms kreuzt der Peach Cove Track den Pfad. Rechts geht es zum Peach Cove, alternativ auf den Pfad zurück zur Ocean Beach Road. 
  • Der Smugglers Track führt linkerhand zu einem Rundweg um die Landspitze. Die rechte Weggabel führt zum Ende der Wanderung an der Urquharts Bay.

Anreise:

Der Pfad kann in beiden Richtungen bewandert werden.

  • Zugang vom Ocean Beach Parkplatz an der Ranui Rd oder
  • Zugang vom Urquharts Bay Parkplatz.

Wichtiges und Wissenswertes

Am Bream Head gibt es aktuell ein Schutzprogramm zur Wiederherstellung der ursprünglichen Natur. Dazu gehören ein Revegetationsplan sowie die Ausmerzung von tierischen und pflanzlichen Schädlingen.

  • Wanderer werden gebeten, die markierten Wege nicht zu verlassen.
  • Schädlingsfallen sollten nicht berührt werden.

Das könnte dich auch interessieren...

Mehr Wanderungen in Northland →

Tageswanderungen →

Wandern & Bergsteigen →

Sicherheit bei Outdoor-Aktivitäten →