Cape Brett Walkway

8 Std.

33 Km

Highlights

  • Neuseeländischer Wald
  • Leuchtturm am Cape Brett
  • Deep Water Cove: schwimmen & schnorcheln

Entfernung

SCHWIERIGKEITSSTUFE: ANSPRUCHSVOLL

Vorsicht an den steilen Klippen und Abhängen zu beiden Seiten des Weges.

Dieser fantastische Track folgt Cape Brett auf seiner gesamten Länge. Die anspruchsvolle Wanderung wird mit unvergesslichen Ausblicken belohnt.

Northland & Bay of Islands
Cape Brett Walkway, Northland & Bay of Islands

Von C Michell-Anyon

Northland & Bay of Islands
Küstenpanorama, Northland & Bay of Islands

Von Mr. Imperial

Northland & Bay of Islands
Cape Brett, Northland & Bay of Islands

Von Northland Inc

Northland & Bay of Islands
Cape Brett Trail, Northland & Bay of Islands

Von Pat Leahy

Dieser anspruchsvolle, 8-stündige Wanderweg setzt ein hohes Fitnesslevel, Trittsicherheit und Erfahrung im Wandern voraus – doch wird die Mühe mehr als belohnt.

Gestartet wird an der Oke Bay, nahe Rawhiti, von wo der Weg durch neuseeländischen Wald und über dramatische Klippen bis zum Leuchtturm am Ende des Kaps führt. Wer unterwegs hin und wieder innehält, um einen Blick auf das Meer und die Buchten unter sich zu werfen, kann mit etwas Glück wilde Delfine beim Spielen beobachten. Hinter Deep Water Cove wird der Pfad anspruchsvoller und führt ungeschützt an steilen Klippen und Abhängen vorbei. Die Gegend blickt auf eine reiche Māori-Frühgeschichte zurück, und an verschiedenen Stellen sind die Überbleibsel alter Pa-Stätten (befestigte Māori-Dörfer) zu sehen.

Alternative Routen

  • Ein Abstecher (1 Std. Retour) führt zur Deep Water Cove hinunter, wo geschwommen und geschnorchelt werden kann.

Department of Conservation

Weitere Informationen und detailliertes Kartenmaterial zu dieser Wanderung gibt es hier:

Cape Brett Track

Weitere Informationen

Anreise

  • Von Whangarei geht es nach Norden über die SH1 bis zur Abfahrt Whakapara. Der Russell Road folgen bis zur Rawhiti Road.
  • Von Russell und Paihia aus kann ein Wassertaxi gebucht werden. 
  • Es ist möglich, im Leuchtturmwärterhaus zu übernachten. Buchungen müssen über das Department of Conservation erfolgen.

Wichtiges und Wissenswertes

  • Beim Wandern ist Vorsicht geboten, da es am Wegesrand zahlreiche ungeschützte Klippen und Abhänge gibt.
  • Da der Weg zwischen Rawhiti und Deep Water Cove über Privatgelände führt, wird eine Gebühr erhoben (Erwachsene: 40 NZ$; Kinder: 20 NZ$). Die Gebühr kann im i-Site in Paihia entrichtet werden.
  • Parken: Empfohlen wird, an der 253 Rawhiti Road (Julie Witehira) in Kaingahoa zu parken. Sichere Parkplätze gegen Gebühr gibt es außerdem bei Hartwells in Kaimarama Bay, am Ende der Rawhiti Road.

Das könnte dich auch interessieren…

Mehr Wanderungen in Northland →

Tageswanderungen →

Wandern & Bergsteigen →

Sicherheit bei Outdoor-Aktivitäten →