Die besten Erlebnisse in Nelson Tasman

In Nelson solltest du dir Zeit für Nationalparks, einheimische Kunst und ausgezeichnete Weine nehmen. Entdecke diese Top 8 Erlebnisse in Nelson Tasman.

Mitreißende Wildwasser-Abenteuer

Die Fahrt von Nelson City nach Murchison ist ein absolutes Muss für Adrenalinjunkies. Vier Flüsse rund um Murchison ermöglichen einige der besten Wildwasser-Abenteuer per Kajak oder Rafting in ganz Neuseeland – und das für Anfänger wie Profis gleichermaßen. Hinzu kommen Weltklassemöglichkeiten zum Fliegenfischen sowie unvergessliche Jetbootfahrten im Buller Canyon.

Besuch im nationalen WOW-Museum und der Nelson Classic Car Collection

Lasse dich vom nationalen World Of Wearable Art & Classic Cars Museum inspirieren. Hier werden künstlerische Kleidungsstücke aus den jährlich stattfindenden World of Wearable Art Shows ausgestellt. Alle sechs Monate wird die Ausstellung verändert, so dass es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Nebenan, in der Classic Cars Gallery, befindet sich eine der größten Oldtimer-Privatsammlungen Australasiens.

Besuch in der Golden Bay

Keine Golden Bay Tour ist vollständig ohne einen Besuch an den Te Waikoropupu Springs, der größten Kaltwasserquelle der Südhalbkugel. Oder unternimm eine Tour am 35 Kilometer langen Farewell Spit mit seinem riesigen Vogelschutzgebiet und zahlreichen weiteren Wildtieren. Nur mit einer Tour ist auch ein Besuch am Cape Farewell möglich. Am nördlichsten Punkt der Südinsel locken fantastische Ausblicke vom Leuchtturm aus und eine Seebärenkolonie an den Küstenfelsen.

Einheimische Kunst entdecken

In der Nelson Tasman Region sind unzählige Kunstschaffende und Galerien jeder denkbaren Kunstform ansässig. Maler, Bildhauer, Keramikkünstler, Töpfer, Glasbläser und Juweliere sowie Performancekünstler und Autoren leben hier ihre Leidenschaft für die Künste aus. Auf Kunstmärkten, Galerien oder Ateliers können Einzelstücke direkt vom Künstler erworben werden.

Mit dem Rad auf Tasmans Great Taste Trail

Ausgezeichnete Aussichten über die Nelson Tasman Region gibt es mit dem Fahrrad auf dem Tasman Great Taste Trail. Die Strecke kann als Ganzes oder in Teilen beradelt werden und führt zu Weingütern, Brauereien, Obsthainen, Kunstgalerien und netten Boutiquen. Wer lieber durch das Gelände prescht, kann sich in den Mountainbike-Parks der Region austoben, zum Beispiel in Kaiteriteri, Codgers und der Wairoa Gorge.

Fallschirmsprung über zwei Inseln

Schwing dich in die Lüfte und lasse einfach los: Beim Skydiven über dem Abel Tasman Nationalpark kann man sowohl die Nord- wie auch die Südinsel Neuseelands sehen. Fliege, falle, tauche durch die Luft und genieße fantastische Aussichten über Berge, Regenwälder, Flüsse, Obsthaine, Weingüter und goldene Strände. Wer die Schönheit der Region lieber hinter einer Scheibe bewundert hat die Wahl aus verschiedenen Rundflügen per Kleinflugzeug oder Helikopter. 

Wo der Hopfen zu Hause ist

In Nelson wird dank idealer Wachstumsbedingungen sämtlicher Hopfen Neuseelands angebaut. Außerdem ist hier das erste kommerzielle Weingut der Südinsel beheimatet. Neuseelands unbestrittene Craft-Beer-Hauptstadt Nelson wurde außerdem vom National Geographic zur weltweiten Top Cider City ernannt. Begib dich auf Erkundungs- und Verkostungstour oder plane deinen Besuch zu einem der jährlich stattfindenden Festivals wie MarchFest, Beer Week oder dem NZ Cider Festival.

Den Abel Tasman Nationalpark entdecken

Der Abel Tasman Nationalpark im Norden der Südinsel kann ausgezeichnet zu Fuß, mit dem Boot oder per Kajak erkundet werden. Die geschützten Buchten des Parks eignen sich perfekt zum Segeln und paddeln, wobei häufig verspielte Pelzrobben und Delfine in den Küstengewässern beobachtet werden können. Alternativ gibt es auf dem Abel Tasman Coast Track die abwechslungsreichen Küstenlandschaften, einheimische Wälder und goldene Strände erkundet werden.

Plane gleich deine Reise nach Neuseeland

Als Nächstes auf deiner Reise

Die besten Erlebnisse in Central Otago →

Die besten Erlebnisse in Kaikoura →

Die besten Erlebnisse in Fiordland →