St James Walkway

5 TAGE

66 km

Highlights

  • Subalpine Umgebung
  • Offenes Weideland
  • Lewis Pass National Reserve

Entfernung

SCHWIERIGKEITSSTUFE: ANSPRUCHSVOLL

Hütten können in der Hochsaison früh voll sein.

Der St James Walkway führt gemächlich durch abwechslungsreiche, subalpine Naturschutzgebiete – seltene neuseeländische Flora und Fauna sind inklusive.

Christchurch - Canterbury
St James Walkway, Christchurch - Canterbury

Von Michal Klajban

Christchurch - Canterbury
St James Walkway, Christchurch - Canterbury

Von Michal Klajban

Christchurch - Canterbury
St James Walkway, Christchurch - Canterbury

Von Michal Klajban

Christchurch - Canterbury
St James Walkway, Christchurch - Canterbury

Von Lisa Preston

St James Walkway – Übersicht

Der St James Walkway führt teilweise durch das Lewis Pass National Reserve, die St James Conservation Area sowie den Lake Sumner Forest Park – eingerahmt von umwerfenden, stets wechselnden Alpenpanoramen.

TAG 1

Lewis Pass Entrance > Cannibal Gorge Hut oder Ada Pass Hut

Durch eine natürliche, weite Sumpflandschaft geht es in den Wald und über steile Haarnadelkurven bergab in die Cannibal Gorge des Maruia Rivers. Hier führt der Pfad über eine Hängebrücke und auf weiteren 6 Kilometern zur Cannibal Gorge Hut. Wahlweise können Wanderer ihren Weg am Maruia River entlang durch Buchenwälder und über offene Bergwiesen bis zur Ada Pass Hut fortsetzen.

3 Stunden 30 Minuten wandern zur Cannibal Gorge Hut oder 5 Stunden wandern zur Ada Pass Hut

TAG 2

Ada Pass Hut > Christopher Hut

An diesem Morgen überqueren Wanderer zunächst den waldbewachsenen Ada Pass, um von dort in das Ada Valley abzusteigen. Im Laufe des Tages werden die dichten Buchenwälder zunehmend von offenen Tussockgrasebenen abgewechselt. Ein Erkundungsstopp an der historischen Hütte am Zusammenfluss der Ada und Christopher Rivers, ganz in der Nähe der Christopher Hut, ist ein lohnenswerter Abstecher zum Ende des Tages.

4 Stunden 30 Minuten wandern.

TAG 3

Christopher Hut > Anne Hut

Von der Christopher Hütte geht es immer am Ada River entlang das Tal hinab. Offene Ebenen, Fluss- und Gestrüpplandschaften und morastiger Boden säumen den Pfad. Eine Hängebrücke weist den Weg zur Anne Hut.

4 Stunden 30 Minuten wandern.

TAG 4

Anne Hut > Boyle Flats Hut

Immer am Anne River entlang beginnt der Tag mit der Überquerung mehrerer Brücken. Weiter geht es über den Anne Saddle und in das Boyle Valley hinunter. Die Hängebrücke am Boyle River ist nur 100 Meter von der Boyle Flat Hut und dem heutigen Etappenziel entfernt. 

7 Stunden 30 Minuten wandern.

TAG 5

Boyle Flat Hut > Boyle Settlement

Weiter geht es durch eine Schlucht in Richtung Lewis Pass. Hängebrücken kreuzen mehrfach den Boyle River und führen in ein Tal, wo sich die Schutzhütte und der Parkplatz in der Nähe des Boyle Settlements am SH7 befinden.

5 Stunden wandern.

Mehr lesenSchließen

Department of Conservation

Weitere Informationen und detailliertes Kartenmaterial zu dieser Wanderung gibt es hier:

St James Walkway

Weitere Informationen

Anreise:

Beide Enden des Tracks liegen am SH7 an der Lewis Pass Road. Ein Ende befindet sich in der Nähe des höchsten Punktes des Lewis Passes, ein weiteres am Boyle Village. 

Wichtiges und Wissenswertes:

  • Das Wetter in alpinen Umgebungen kann sehr wechselhaft sein. Wanderer sollten gut vorbereitet starten und die Informationen rund um die Outdoor-Sicherheit kennen.
  • Während der Sommermonate wird empfohlen, ein Zelt mitzubringen, da es zu dieser Zeit passieren kann, dass alle Hüttenbetten belegt sind.

Das könnte dich auch interessieren…

Mehrtägige Wanderungen →

Mehr Wanderungen in Canterbury →

Wandern & Bergsteigen →

Sicherheit bei Outdoor-Aktivitäten →