Superjacht-Kreuzfahrten

Sie sind hier

Neuseeland verfügt über 14.000 Kilometer spektakulärer Küste, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Neuseelands glasklare Gewässer sind wie geschaffen zum Angeln und Tauchen. An Land entfaltet sich eine endlose Vielfalt an fantastischen Landschaften und Aktivitäten.

Die folgenden Absätze dienen als Einblick in die ganze Diversität unseres Landes – ein kleiner Vorgeschmack auf die einzigartigen Erlebnisse, die Skipper und Jachtfreunde von Neuseeland erwarten dürfen.

Northland

Northland & Bay of Islands
Roberton Island, Northland & Bay of Islands

Von Ruth Lawton

Die Bay of Islands ist das schönste Segelrevier Neuseelands. Jeden Tag wartet eine neue Insel darauf, entdeckt zu werden.

Northland wurde vor über 1.000 Jahren von kanufahrenden Māoris entdeckt und erschlossen. Seit jenen Tagen ist viel geschehen – heute ist die sonnenverwöhnte Region geprägt von exklusiven Unterkünften und Lodges und klippenseitigen Golfplätzen.

Neben den unter Sportanglern beliebten Ortschaften Russell und Whangaroa ist Northland besonders bekannt für die Bay of Islands. Zwischen ihren 150 Inseln erstreckt sich endlose maritime Vielfalt und faszinierende Historie. Jede abgelegene Bucht und jeder leere Sandstrand eigene Geschichten.

Die Poor Knights Islands sind vulkanischen Ursprungs und sind heute Wächter und Namensgeber über ein spektakukläres Meeresschutzgebiet, das Sporttaucher aus der ganzen Welt in seine kristallklaren, fischreichen Gewässer lockt.

Auckland

Auckland
Segeln, Auckland

Von Julian Apse

Aucklands funkelnde Hafengewässer erkunden.

Prächtige Hafengewässer, verheißungsvolle Buchten und Sandstrände, immergrünge von Wanderwegen durchzogene Regenwälder, mächtige Vulkankegel und idyllische Inseln: Auckland ist eine natürliche Schönheit. Neuseelands kulturell vielfältigste Region ist ein Einkaufsparadies, das obendrein mit erlesenen Speisen und ausgezeichneten Weinen zu beeindrucken weiß.

Sein mildes Klima, das funkelnde Meer und sein kosmopolitisches Flair machen Auckland zu einer der reizvollsten Regionen der Welt.

Coromandel

Coromandel
Cathedral Cove, Coromandel

Von Tourism New Zealand

Ein Besuch im berühmten Cathedral Cove auf der Coromandel-Halbinsel sollte in jedem Reiseplan vorkommen.

Die natürliche, gut geschützte Schönheit der Coromandel Region offenbart sich in ihren nebelverhangenen Regenwäldern, Meeresschutzgebieten und entlang ihrer spektakulären Küste. Am Hot Water Beach blubbern natürliche Thermalquellen direkt am Strand an die Oberfläche und im weltberühmten Cathedral Cove führt ein spektakulärer natürlicher Felsbogen an den Strand der Mare's Leg Bucht.

Die Mercury and Alderman Inseln vor der Coromandel-Küste sind umringt von Unterwasserklippen und lebendigen Riffen. In diesen Gewässern leben fantastische, schwarze Korallen und riesige Fische. Gelegentlich statten selbst Killerwale dieser fischreichen Region einen Besuch ab. Die Inseln sind eine beliebte Destination für Höhlentaucher aus aller Welt – kein Wunder, beträgt die Sicht im bemerkenswert klaren Wasser doch bis zu 30 Meter.

Nelson

Nelson
Gourmet Sailing, Nelson

Von Gourmet Sailing

Die Jachten von Gourmet Sailing im Abel Tasman Nationalpark

Seine geschützte, sonnenverwöhnte Küste macht Nelson zur idealen Jachtkreuzfahrtdestination. Die Lagunen und Inseln der ausgestreckten Tasman Bay laden zu Erkundungen ein, während der Abel Tasman Nationalpark im Westen weltbekannt für seine goldenen Sandstrände, smaragdgrünen Wälder und Vogeldiversität ist.

Trauben und Hopfen wachsen ausgezeichnet in den ertragreichen Böden der Region – so sind einige der besten Weingüter und Brauereien Neuseelands in Nelson beheimatet.

Die Schönheit dieser Region ist so sprichwörtlich wie inspirierend. Über 350 Künstler und Kunsthandwerker sind hier ansässig. Im Rahmen einer privaten Kunstführung öffnen Nelsons Töpferstudios, Künstlerateliers, Perlen- und Glasbläserwerkstätten ihre Tore für Besucher.

Marlborough

Marlborough
Marlborough Sounds, Marlborough

Von Rob Suisted

Marlborough, berühmt für Wein, Gastronomie, Angelmöglichkeiten und einzigartige Wanderwege, ist per Schiff bestens zu erreichen.

Diese Region spielt in zahllosen Māori-Legenden eine wichtige Rolle und dient seit Jahrhunderten als sicherer Hafen für Seeleute verschiedenster Herkunft. Tiefe Buchten, versteckte Strände und buschbewachsene Hügel machen die 1.500 Küstenkilometer der Marlborough Sounds zum pittoreskes Paradies der Ruhe.

Skipper teilen sich die pittoresken Meeresarme mit Delfinen, Pelzrobben und zahllosen anderen Meerestieren. Auch Landgänge sind zutiefst lohnenswert. Marlborough ist Neuseelands führendes Weinanbaugebiet, wo preisgekrönte Sauvignon Blancs, vortreffliche, aromatische Chardonnays und reiche Pinot Noirs hergestellt und in die ganze Welt exportiert werden.

Fiordland & Southland

Stewart Island - Rakiura
Küstenpanorama, Stewart Island - Rakiura

Von Venture Southland

Stewart Island aus der Luft

Dies ist eine zutiefst dramatische und vielfältige Region der fruchtbaren Böden, immergrünen Regenwälder, zerklüfteten Küsten und versteckten Inseln. Fiordlands spektakuläre Seen, majestätische, schneebedeckte Gipfel und turmhohe Wasserfälle sind schlicht atemberaubend. Die wilde Schönheit der Natur kommt auf einer Kajak- oder Tauchtour oder an Bord eines kleinen Privatflugzeugs am besten zur Geltung.

Stewart Island und der dortige Rakiura Nationalpark sind die Perlen in der Krone der Southland Region. Hier, unter dem klaren Sternhimmel des Südens, ist Neuseelands Nationalvogel zu Hause – der ikonische, flugunfähige Kiwi.

Die primären Jachtdestinationen Neuseelands erkunden

Weitere interessante Seiten

Exklusives Wandern und Spazieren →

Private Angeltouren →

Speisen und Weine von Weltklasse →

Luxus →