Te Araroa - The Long Pathway

Sie sind hier

Te Araroa - The Long Pathway ist der weltweit neueste und abwechslungsreichste Langstrecken Wanderweg.

3000 km – In knapp 4 Monaten

Neuseelands Landschaft ist bekanntlich vielfältig, und dieser Weg ist ein natürliches Spiegelbild dieser Reichhaltigkeit. Er windet sich 3000 km entlang Küstensand oder Kammlinien bewaldeter Höhenzüge, über Felder und Vulkane auf der Nordinsel und über die schönen Nationalparks, High Country-Stationen und Bergpässe der Südinsel.

Manchmal ist man nur ein oder zwei Tage zwischen einzelnen Ortschaften unterwegs, oder auch schon mal bis zu acht Tagen in der Wildnis. Im dichter bevölkerten Norden findet man normalerweise einen Campingplatz, und im weitaus einsameren Süden warten die renommierten neuseeländischen Backcountry Hütten am Ende jedes Wandertages.

Oft berichten Te Araroa Wanderer, dass der Kontakt mit der freundlichen Kiwi Kultur diesen Weg so besonders macht. Er führt durch Wildnis, aber auch durch Neuseelands Städte und Siedlungen und vorbei an Maori Marae (Versammlungshäusern). Was die Kiwis Trampen nennen, ist eine traditionelle und respektierte Fähigkeit. Nicht selten laden Neuseeländer die Langstrecken-Wanderer zu einer Mahlzeit ein, um Erlebnissen zu lauschen und gemeinsam die Etappe zu feiern.

Te Araroa bedeutet "Der Langer Weg" und das ist er auch. Mit durchschnittlich 25 km pro Tag brauch man 120 Tage – ganze vier Monate um den ganzen Weg zu gehen. Die Nordinsel Route ist etwas mehr als 1.600 km lang, und die Südinsel Strecke knapp 1.400 km. Der Weg wird am besten von Norden nach Süden in Angriff genommen, ausgehend von der Spitze der Nordinsel am Cape Reinga im späten Frühjahr. Die Überquerung der Südinsel erfolgt dann im Sommer, mit schneefreien Pässen und niedrigen Wasserständen in den Flüssen.

Wem vier Monate zu lang sind, oder wer einfach nicht die Zeit dazu findet, der kann Te Araroa in einzelnen Teilen abwandern. Der Queen Charlotte Track oder der Tongariro Crossing gehören zu den bekannteren Wanderungen dieser Route und die den auffälligen Cabbage Tree (Te Araroa ti kouka ) als Logo haben. Te Araroa hat auch viele neue Wanderwege eröffnet, wie z.B. der 3-Tages Motatapu Alpine Track, der vielleicht sogar den regelmäßigen Besuchern von Neuseelands Wanderwegen noch unbekannt ist.

Egal, ob man den gesamten Weg oder nur ein paar Schritte geht: Te Araroa ist seit seiner Eröffnung im Dezember 2011 Bestandteil von Neuseelands tollem Outdoor-Angebot und wir laden Sie zum erforschen und teilen ein.

Weitere Details finden Sie auf der Te Araroa Website.

Flüge finden & buchen