Mount Cargill

Sie sind hier

Der Gipfel des Mount Cargill bietet einige der spektakulärsten Ausblicke auf Dunedin, die Küste und die Otago-Halbinsel.

Benannt nach dem Mitbegründer der Siedlung Otago, Kapitän William Cargill, beherrscht Mount Cargill mit seinen 676 Metern das nördliche Ende von Dunedin. Einer Maori-Legende zufolge stellen die drei Gipfelpunkte von Mount Cargill den versteinerten Kopf, den Körper und die Füße einer Prinzessin des Otakou-Stammes dar. Der Weg zum Gipfel führt von Bethunes Gully durch einheimischen Wald und Plantagen, sowie moosige und farnreiche Gegenden nahe der Spitze. Die faszinierenden Organ-Pipes-Felsformationen sind über einen 30-minütigen Nebenweg zu erreichen. Diese Formationen entstanden als früher einmal heiße Lava über die kalten Felsen des Mount Cargill floss. Der Abkühlungsprozess verursachte Ausdehnungen und Kontraktionen. Die kürzeren, dickeren Säulen wurden durch eine langsamere Kühlung erzeugt und haben eine nahezu perfekte sechskantige Form. Mount Cargill ist 15 Kilometer von Dunedin entfernt und um zum Gipfel zu laufen benötigen Sie 3 bis 4 Stunden. Der 4 Kilometer lange Weg ist in ausgezeichnetem Zustand. Totz ein paar steilen Stellen eignet er sich für fast jedes Fitnessniveau. Bringen Sie warme Anziehsachen mit, da das Wetter schnell umschlagen kann.
Flüge finden & buchen