Neuseelands Währung & Kosten

Wie du in Neuseeland bezahlst und ein Überblick über die allgemeinen Kosten.

Auf dieser Seite:

Der durchschnittliche Preis von:

Währung und Zahlungsmittel in Neuseeland

Die Währung Neuseelands ist der Dollar (NZD$). In Neuseeland werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert, wobei Visa und Master Card am häufigsten verwendet werden. Viele Einzelhändler in den großen Zentren nutzen auch Apple Pay. Reiseschecks werden nicht mehr akzeptiert.

Währungsumtausch

Ausländische Währungen kannst du in Banken, einigen Hotels und an den Wechselstuben in den internationalen Flughäfen und den meisten Stadtzentren in neuseeländische Währung umtauschen.

Neuseeländisches Geld ist erhältlich in:

  • Münzen im Wert von 10, 20 und 50 Cent, 1 $ und 2 $.
  • Banknoten mit den Werten 5 $, 10 $, 20 $, 50 $ und 100 $.

Den aktuellen Währungskurs kannst du mit diesem Währungsrechner ermitteln.

Zurück zum Seitenanfang

Bargeld nach Neuseeland einführen

Es gibt keine Beschränkungen für die Menge an Fremdwährung, die nach Neuseeland gebracht oder aus Neuseeland mitgenommen werden kann. Allerdings muss jede Person, die mehr als 10.000 NZ$ in bar in Neuseeland ein- oder ausführt, am Flughafen einen „Border Cash Report“ ausfüllen.

Zurück zum Seitenanfang

Banken

Die Öffnungszeiten von Bankfilialen in Neuseeland sind unterschiedlich, aber in der Regel sind sie von Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet. Einige sind auch am Wochenende geöffnet. Geldautomaten („Automated Teller Machines“, ATM) findest du genau wie in Deutschland in Bankfilialen, entlang der Haupteinkaufsstraßen und in Einkaufszentren. Internationale Kreditkarten und EC-Karten funktionieren, solange sie eine vierstellige PIN-Nummer haben. Erkundige dich vor deiner Abreise bei deiner Bank.

Zurück zum Seitenanfang

Trinkgeld und Nebenkosten

In Neuseeland ist Trinkgeld nicht obligatorisch, auch nicht in Restaurants und Bars. Allerdings liegt es im Ermessen des Besuchers, ein Trinkgeld für besonderen Service oder Freundlichkeit zu geben. Hotels und Restaurants fügen ihren Rechnungen keine Servicegebühren hinzu.

Zurück zum Seitenanfang

Goods and Services Tax (GST) (Mehrwertsteuer)

Alle Waren und Dienstleistungen in Neuseeland unterliegen einer Mehrwertsteuer (GST) von 15 %, die bereits im angezeigten Preis enthalten ist. Besucher können die Mehrwertsteuer nicht zurückfordern, aber wenn ein Lieferant einen größeren Einkauf an die Heimatadresse eines Besuchers liefert, wird die GST nicht berechnet.

Zurück zum Seitenanfang

Schwedische Rundung

Aufgrund der Abschaffung der 1c-, 2c- und 5c-Münzen werden in Neuseeland beim Einkauf die Beträge entweder auf- oder abgerundet. Die neuseeländische Zentralbank geht davon aus, dass die meisten Einzelhändler dafür das schwedische Rundungssystem verwenden. Bei diesem System werden die Preise mit den Endziffern 1 bis 4 Cent abgerundet und die Preise mit den Endziffern 6 bis 9 Cent aufgerundet. Zum Beispiel würde ein Kaufpreis von 15,14 Dollar auf 15,10 Dollar abgerundet, und ein Kaufpreis von 15,16 Dollar würde auf 15,20 Dollar aufgerundet. Wie Einzelhändler mit Preisen umgehen, die auf 5 Cent enden, liegt in ihrem Ermessen.

Zurück zum Seitenanfang

Was kosten Waren in Neuseeland?

Hochsaison in Neuseeland

Die Preise für Unterkünfte, Flüge und Mietwagen schwanken je nach Saison. In der Hochsaison um Weihnachten und im Hochsommer (Dezember bis Anfang März) sind die Besucherströme landesweit am stärksten, sowie im Winter (Juni bis August) in beliebten Skigebieten wie Queenstown und der zentralen Nordinsel. Auch in den Schulferien ist viel los. Es ist ratsam, lange im Voraus zu buchen, wenn du in diesen Zeiträumen reisen willst. Ein Besuch in der Neben- oder Zwischensaison kann bessere Angebote und mehr Auswahl bedeuten.

Zurück zum Seitenanfang

Unterkunft

Die Preise sind abhängig vom Ort, der Jahreszeit und dem Wochentag. Die folgenden Angaben dienen also nur dazu, eine allgemeine Vorstellung von den Kosten zu vermitteln. Nutze die Unterkunftssuche, um dir die Preisspannen für deine Bedürfnisse anzeigen zu lassen.

  • Camping: 10 bis 35 NZ Dollar pro Person
  • Ein Bett im Mehrbettzimmer in einem Hostel/Backpacker: 17 bis 35 NZ Dollar pro Nacht
  • 3-Sterne Motel- oder Hotel-zimmer: 80 bis 200 NZ Dollar pro Nacht
  • 4- bis 5-Sterne-Hotel: 200 NZ$ und mehr pro Nacht

Zurück zum Seitenanfang

bed Nach Unterkünften suchen

Transport

Die Preise für Mietwagen können je nach Jahreszeit, Art des Autos/Wohnmobils und Dauer der Anmietung stark variieren. Nutze unsere Transportsuche unten, um die Preise auf den Websites der Anbieter zu ermitteln oder kontaktiere sie direkt. Die Preise für Benzin können täglich schwanken und sich je nach Region leicht unterscheiden. Sie werden auf Schildern an Tankstellen oder an der Zapfsäule angegeben.

Die Preise für Inlandsflüge variieren je nach Nachfrage, daher solltest du die Preise auf den Websites der Fluggesellschaften abfragen. Weitere Informationen über andere Transportmöglichkeiten findest du hier.

Zurück zum Seitenanfang

bus Transportmittel suchen

Essen und Trinken

Der Preis variiert stark, je nachdem, ob du Essen zum Mitnehmen bestellst, in einem gemütlichen Café oder in einem gehobenen Restaurant isst. Nachfolgend findest du einen groben Überblick über die Kosten für Essen und Trinken in Neuseeland.

  • McDonald's Big Mac Hamburger: 8,70 $
  • Café-Sandwich: 5 - 10 $
  • Hauptmahlzeit in einem einfachen Restaurant: 20-35 $
  • Großer Kaffee: 5-6 Dollar
  • Dose Softdrink: 3 - 5 $
  • Pint Bier: 10-16 $
  • Glas Wein: 10-16 $

Zurück zum Seitenanfang

Was kommt als nächstes auf deiner Reise