Reiseroute: Twin Coast Discovery

5 Tage

695 km

Highlights

  • Strände der Bay of Islands
  • Riesige Kauri-Bäume
  • Delfinbeobachtungen

Entfernung

AUTOFREIE REISEOPTION

Von Paihia als Ausgangsbasis kann man Tagestouren zum Cape Reinga, dem Ninety Mile Beach und nach Hokianga unternehmen.

Bereise beide Küsten der wärmsten Region Neuseelands und entdecke pittoreske Strände und Meeresabenteuer aller Art.

Zahlreiche Radwege und Wanderpfade führen zu den schönsten Ecken Northlands. Wichtige lokale und historische Stätten sind Tane Mahuta, der berühmte, uralte Kauri-Baum; 90 Mile Beach und Waitangi, der „Geburtsort der Nation“.

Tag 1: Auckland - Hokianga via Dargaville

Northland & Bay of Islands
Waipoua Forest, Northland & Bay of Islands

Von Northland Inc

Northland & Bay of Islands

NORTHLAND

Geschichte(n), lange Strände und Baumriesen.

Highlights

  • Reiche Māori-Geschichte
  • Der größte Kauri Baum der Welt
  • Sandboarding

Entfernung

  • By car: 3 Std. 54 Min. | 276 km via SH1 & SH12
  • By bus: Keine direkten Busverbindungen nach Hokianga

Verlasse Auckland und starte gen Norden in dein Abenteuer und nach Opononi. Unterwegs gibt es Antiquitäten- und Kunsthandwerksgeschäfte in Maungaturoto und Paparoa zu entdecken – oder lege einen Stopp am Matakohe Kauri Museum ein.

Im Waipoua Forest ist der majestätische Tane Mahuta Zuhause; der „Lord of the Forest“ ist der größte Kauri Baum der Welt.

Weiter geht es zum Hokianga Harbour, wo die ersten Māori Fuß auf Aoteara – Neuseeland – setzten. Halte Ausschau nach den riesigen Sanddünen, an denen man nach einer kurzen Fährfahrt Sandboarden gehen kann.

Lade dir hier die Landkarte zum Ancient Kauri Trail herunter.

Tag 2: Hokianga - Kaitaia

Northland & Bay of Islands
Northlands bester Surfspot, Northland & Bay of Islands

Von Shipwreck Bay

Highlights

  • Atemberaubende Strände
  • Shipwreck Bay
  • Neuseelands nördlichstes Weingut

Entfernung

  • By car: 1 Std. 40 Min. | 80 km über Rawane & SH1
  • By ferry: Diese Route beinhaltet eine Autofähre.

MEHR INFOS ÜBER KAITAIA

Das Tor zum Cape Reinga und Ninety Mile Beach.

Mehr erfahren

Durchfahre das Fischerdorf Rawene, besuche die einheimischen Kunstgalerien und gönne dir einen Kaffee im Boatshed Café, bevor du mit der Autofähre nach Kohukohu übersetzt.

Diese Fahrt durch das ländliche Neuseeland erinnert an längst vergangene Zeiten. Im Norden stößt du schließlich auf Kaitaia, das Zentrum im subtropischen Norden.

Von hier kannst du eine Bustour nach Cape Reinga und über den Ninety Mile Beach buchen.

Alternativ kannst du Shipwreck Bay einen Besuch abstatten. Der Name ist passend gewählt: einige der namensgebenden Schiffswracks sind bei Ebbe noch heute sichtbar. Außerdem ist die Bucht dank ihrer langen Linkshänderwellen ein bekannter und beliebter Ort zum Surfen.

Tag 3: Kaitaia - Paihia via Doubtless Bay

Northland & Bay of Islands
Ninety Mile Beach, Northland & Bay of Islands

Von Amos Chapple

Highlights

  • Ninety Mile Beach
  • Mangonui Fish Shop
  • Doubtless Bay

Entfernung

  • By car: 1 Std. 35 Min. | 118 km auf Küstenroute SH10
  • By bus: Wird nicht von direkten Bussen bedient.

DIE BESTEN ERLEBNISSE IN NORTHLAND

Inseln, Meeresbewohner, Kauriwälder und Māori-Legenden.

Mehr erfahren

An der atemberaubenden Doubtless Bay lädt der Mangonui Fish Shop zum Mittagessen ein.

Die Straße nach Kerikeri ist gesäumt von Obsthainen, deren saisonale Früchte an Straßenverkaufsständen frisch verkauft werden. Halte die Augen offen nach Wegweisern zu Künstlerstudios, die der Region ihren einzigartig kreativen Charakter verleihen.

In Kerikeri erwarten dich Galerien, Cafés, Weingüter und faszinierende historische Orte, wie etwa der Stone Store und das Mission House. Es gibt einige wunderbare Buschwanderungen und -spaziergänge in der Umgebung – die Rainbow Falls sind zum Beispiel ein perfektes Fleckchen zum Picknicken.

Verbringe den Abend in Paihia, im Herzen der Bay of Islands.

Lade dir die Te Ara Coast to Coast Landkarte herunter, um versteckte Geheimtipps zwischen der Bay of Islands und Hokianga zu erkunden.

Tag 4: Ein Tag in der Bay of Islands

Northland & Bay of Islands
Waitangi Treaty Ground, Northland & Bay of Islands

Von Fraser Clements

Northland & Bay of Islands

BAY OF ISLANDS

Bekannt für ihre Schönheit & Geschichte.

Highlights

  • Mit Delfinen schwimmen
  • Waitangi Treaty Grounds erkunden
  • Neuseelands erster Hafen

MEHR ÜBER WAITANGI

Vertiefe dich in die Māori-Kultur und die Frühgeschichte Neuseelands.

Mehr erfahren

Der beliebte Urlaubsort Paihia ist eine ausgezeichnete Ausgangsbasis, um die Bay of Islands zu erkunden.

Mache eine Bootstour zu den äußeren Inseln, gehe auf einer Delfinsafari mit den wilden, neugierigen Meeressäugern schwimmen oder nimm die Fähre zum charmanten Städtchen Russell.

Das historische Treaty House von Waitangi erinnert an die Anfangstage der Nation Neuseeland und ist ein toller Ort für einen Ausflug in die Kultur der Māori.

Tag 5: Paihia - Whangarei

Northland & Bay of Islands
Poor Knights Island, Northland & Bay of Islands

Von Fraser Clements

Highlights

  • Poor Knights Islands
  • Mermaid Pools nahe des Matapouri Beach
  • Top Surf Breaks

Entfernung

  • By car: 1 Std. 5 Min. | 70 km via SH1
  • By bus: 1 Std. 10 Min. | mit Intercity
  • By : Besuche Whangarei iSITE für lokale Touren.

MEHR ÜBER WHANGAREI

Entspanne in einem der Cafés und beobachte die Boote im Hafen.

Mehr erfahren

Die Küste von Tutukaka, nahe Whangarei, wurde vom National Geographic Traveller Magazin zu einer der besten Küstendestinationen der Welt ernannt.

Tutukaka ist außerdem das Tor zu den Poor Knights Islands, einem Meeresschutzgebiet, das für die Klarheit seiner Gewässer und Vielzahl an Meeresbewohnern bekannt ist. Jacques Cousteau nannte die Poor Knights Islands einen seiner persönlichen Top 10 Tauchplätze. Klicke hier für eine Reisekarte für diese Gegend.

Die Mermaid Pools nahe des Matapouri Beach sind ein fantastisches Plätzchen zum Schwimmen – oder unternimm einen Spaziergang zur pittoresken Whale Bay.

Auf der Whangarei Heads Küstenpanoramastraße geht es durch von Pohutakawa-Bäumen gesäumte Buchten mit fantastischen Aussichten über den wilden und wunderschönen Ocean Beach. Schaue dir hier die empfohlene Reisekarte für diese Region an.

Tag 6: Whangarei - Auckland

Auckland
Austern aus Mahurangi, Auckland

Von Miles Holden

Auckland

AUCKLAND

Lebendiges Stadtleben und spektakuläre Landschaft.

Highlights

  • Märkte in Matakana
  • Strände der Westküste
  • Rangitoto-Kajaktour zum Sonnenuntergang

Entfernung

  • By car: 2 Std. 12 Min. | 158 km auf SH1 (Zollstraße)
  • By bus: 3 Std. | mit Intercity

Mache dich entspannt auf der Küstenstraße auf den Rückweg nach Auckland.

Die Gegenden Ruakaka, Waipu, Bream Bay und Mangawhai sind von zahllosen pittoresken Stränden gesäumt.

Samstags lohnt sich ein Abstecher zu den Märkten von Matakana, alternativ bietet sich ein Mittagessen auf den lokalen Weingütern an.

Zurück in Auckland bietet eine Kajaktour zum Sonnenuntergang auf Rangitoto den perfekten Abschluss deiner Reise, oder besteige Mount Eden für beeindruckende Ausblicke auf die funkelnden Lichter der Großstadt.

Autofahren in Neuseeland

Wichtige Infos, die du beim Autofahren in Neuseeland beachten solltest.

Betrachte die Reiseroute auf der Karte

Das könnte dich auch interessieren...

Empfohlene Touren →

Anreise nach Neuseeland →

Visa und Einreise →