Roxburgh

Sie sind hier

Die Ortschaft Roxburgh und der gleichnamige Stausee sind ein beliebtes Freizeitziel für Wanderer, Mountainbiker, Kajakfahrer, Fischer.

Roxburgh liegt auf halbem Weg zwischen Dunedin und Queenstown und spielte eine wichtige Rolle in der Zeit des Central Otago Goldfiebers in den 1860ern. Heutzutage dreht sich hier alles um die Viehzucht und den Anbau von Früchten. Die heißen Sommer und kalten Winter schaffen ein ideales Klima für Steinfrüchte, Erdbeeren, Himbeeren, Äpfeln und Birnen. Ein paar Kilometer von der Stadt entfernt befinden sich der Roxburgh-Staudamm und der Roxburgh-Stausee. Hier können Sie wunderschöne Kajaktouren unternehmen und Forellen fischen. Die umliegenden Hügel laden zum Wandern und Mountainbikefahren ein. Falls Sie eine Tageswanderung unternehmen möchten, bietet sich der achtstündige Lake Roxburgh Walk an. Dieser Weg führt durch die Roxburgh Gorge, wo Sie einige Überreste der Goldgräberzeit sehen können, darunter alte Steinhütten und Zufluchtsstätten.

Flüge finden & buchen