Ruapehu

Sie sind hier

Die Region Ruapehu wird von drei Vulkanen geprägt, die über eine Landschaft mit Steppengrasebenen, Flüssen, Seen und Thermalquellen wachen.

Heute gehören die Vulkane zum Tongariro Weltkulturerbe Park, Neuseelands erstem Nationalpark. In der Mitte der drei Berge thront der schneebedeckte Kegel des Ruapehu, an seinen Flanken liegen die kleineren Vulkane Mount Ngauruhoe und Mount Tongariro. Für Skifahrer und Snowboarder ist Ruapehu das beste Skigebiet der Nordinsel.

Doch die Gegend bietet noch viele weitere Aktivitäten und Outdoor Abenteuer. Mountainbiker erobern die Hänge des „42 Traverse“. Auch für Jäger und Angler ist der Tongariro-Nationalpark attraktiv. Neuseeland hat viele kleine Flüsse, die hervorragende Forellenfanggründe sind.

Die wohl beliebteste Aktivität im Park ist Wandern. Neuseelands landschaftliche Vielfalt beeindruckt am Tongariro Crossing mit verschiedenen Vegetationszonen. Bei dieser Eintageswanderung geht man über alpine Wiesen hoch zum Gipfel, über eine unwirkliche Landschaft aus Kratern, türkisfarbenen Seen und Vulkangestein.

Es gibt ein großes Angebot an Unterkünften in dieser Gegend, angefangen von einfachen Backpackers bis zu Boutique Unterkünften und dem herrschaftlichen Glanz des “Chateau” an den Hängen von Ruapehu.

Mehr lesenSchließen
Find & book ferries