5 Tipps fürs Backpacking in Neuseeland

Plan deine Backpacking Reise durch Neuseeland und checke einige Tipps in Sachen Jobs, Transport und Geld sparen aus.

Neuseeland ist eine tolles Reiseziel für Backpackers. Hier einige Tipps in Sachen Rucksack Reisen in Neuseeland.

  • Jobs: Die neuseeländische Landwirtschaft ist ein großer Industriezweig und es gibt oft saisonale Jobs wie z.B. Früchte ernten. Einige der besten Seiten für verschiedene Jobs in Neuseeland sind Backpacker BoardTrade Me oder Seek.
     
  • Transport: Erkunde das Land mit dem Bus, Flugzeug und Wohnmobil.
    Wenn Du mit dem Bus reist, probiere es mit “hop-on hop-off”, eine Route entlang bestimmter touristischer Ziele, die man flexibel nach seinem eigenen Tempo angehen kann. Inlandflüge sind überall in Neuseeland möglich und eine gute Wahl, wenn man sein Ziel schnell erreichen möchte. Für einige der besten Flugdeals von Air New Zealand am besten Grabaseat.co.nz auschecken. Alternativ einfach ein Wohnmobil mieten und durch Neuseeland fahren, ohne sich Gedanken über eine Unterkunft machen zu müssen. Es gibt tolle Campingplätze in ganz Neuseeland, wo Wohnmobile willkommen sind und die mit Duschen und Strom ausgestattet sind.
     
  • WWOOF: Entdecke das Land indem Du auf einem Bauernhof arbeitest und etwas über nachhaltiges Leben lernst. Diese Erfahrung ermöglicht dir auf einer Farm zu übernachten und für Unterkunft & Verpflegung zu arbeiten. Es gibt viele verschiedene Locations in ganz Neuseeland, wo man Kiwi Kultur und Wwoofing erleben kann. Unter WWOOF.co.nz kannst Du mehr erfahren.
     
  • Kaufen und verkaufenTrade Me ist Neuseelands beliebteste Seite, auf der man Dinge wie Computer, Handys, Autos, Fahrräder und vieles mehr kaufen und verkaufen kann. Hier kann man sich auch gut nach einem Job, einer WG oder einfach nur tollen Deals umgucken.
     
  • Geld sparen: Mach das Meiste aus jedem Dollar und richte dich nach einigen Spar Tipps:
    Internet: Surfe im Internet indem Du die freie WLAN Hotspots in ganz Neuseeland nutzt. Auch McDonalds und Büchereien bieten Internet Nutzung umsonst an.
    Lebensmittel einkaufen: Eigenes Kochen kann dir viel Geld sparen. Eine Mahlzeit im Café oder Restaurant kostet meist über N$20.
    Happy Hour: Ein Bier kostet normalerweise um die N$7, also am besten nach den Happy Hour Specials gucken, wo man günstig Drinks bekommt.
Artikel aus dem Englischen übersetzt.

Haben Sie eine tolle Story? Eigenen Artikel hinzufügen